Madremanya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Madremanya
V.Madremanya 017.jpg
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Madremanya
Madremanya (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Girona
Comarca: Gironès
Koordinaten 42° 0′ N, 2° 0′ O41.99222222222229Koordinaten: 42° 0′ N, 2° 0′ O
Höhe: msnm
Fläche: 13,52 km²
Einwohner: 279 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 20,64 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 17097 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Albert Peracaula Boschsacoma
Daten der Generalitat: MuniCat
Sitze im Gemeinderat: Kommunalwahl 2011
Lage der Gemeinde
Localització de Madremanya.png

Madremanya (nicht mehr amtliche spanische Bezeichnung Madremaña) ist eine spanische Gemeinde im Osten des katalanischen Landkreises Gironès in der Provinz Girona.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Der Ort ist geprägt durch Trockenfeldbau und Viehwirtschaft.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche Església de Sant Esteve
  • Kirche Església de Sant Iscle

Literatur[Bearbeiten]

  • Josep Maria Panareda Clopés, Jaume Rios Calvet, Josep Maria Rabella Vives: Guia de Catalunya. Caixa de Catalunya, Barcelona 1989, ISBN 84-87135-01-3 (Spanisch). ISBN 84-87135-02-1 (Katalanisch).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Madremanya – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).