Manuel Rodas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manuel Oseas Rodas Ochoa (* 5. Juli 1984) ist ein guatemaltekischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Manuel Rodas wurde 2005 Dritter der Gesamtwertung bei der Vuelta a El Salvador. Im nächsten Jahr gewann er die elfte Etappe bei der Vuelta a Guatemala. 2007 gewann er die vierte Etappe beim Clasica de Chimazat und wurde dort Zweiter der Gesamtwertung. Außerdem war er wieder auf einem Teilstück der Vuelta a Guatemala erfolgreich. In der Saison 2008 konnte er jeweils die Gesamtwertung bei dem Etappenrennen Jalapa und beim IV° Clasica Elite für sich entscheiden.

Erfolge - Straße[Bearbeiten]

2006
2007
2008
2009
2010
  • GuatemalaGuatemala Guatemaltekischer Meister - Einzelzeitfahren
2011
  • Gold Zentralamerikameister - Straßenrennen
  • Gold Zentralamerikameister - Einzelzeitfahren
2012
2013
  • GuatemalaGuatemala Guatemaltekischer Meister - Einzelzeitfahren
  • eine Etappe Ruta del Centro
2014
  • GuatemalaGuatemala Guatemaltekischer Meister - Einzelzeitfahren

Erfolge - Bahn[Bearbeiten]

2013
  • Bronze Panamerikameisterschaft - Punktefahren

Teams[Bearbeiten]

  • 2004 Hino Xela
  • 2005–2014 Cable DX-Decorabaños

Weblinks[Bearbeiten]

  • Manuel Rodas in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Manuel Rodas in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)