Marc Aillet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bischof Marc Aillet
Wappen von Bischof Marc Aillet

Marc Marie Max Aillet (* 17. April 1957 in Parakou, Benin) ist Bischof von Bayonne.

Leben[Bearbeiten]

Marc Aillet empfing am 3. Juli 1982 durch Erzbischof von Genua, Giuseppe Kardinal Siri, das Sakrament der Priesterweihe.

Am 15. Oktober 2008 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Bischof von Bayonne. Der Erzbischof von Bordeaux, Jean-Pierre Kardinal Ricard, spendete ihm am 30. November desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der emeritierte Bischof von Bayonne, Pierre Molères, und der Bischof von Fréjus-Toulon, Dominique Rey.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Marc Aillet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorgänger Amt Nachfolger
Pierre Molères Bischof von Bayonne
seit 2008
---