Marina Wassiljewna Gontscharowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marina Gontscharowa (Kladno 2010)

Marina Wassiljewna Gontscharowa (russisch Марина Васильевна Гончарова, engl. Transkription Marina Goncharova; * 26. April 1986 in Kemerowo) ist eine russische Siebenkämpferin.

2003 gewann sie Bronze bei der bei den Jugendweltmeisterschaften. Beim Mehrkampf-Meeting Götzis 2008 wurde sie Sechste. 2010 wurde sie beim Fünfkampf der Hallenweltmeisterschaften in Doha Siebte und beim Siebenkampf der Europameisterschaften in Barcelona Achte. Bei den Halleneuropameisterschaften 2011 erreichte sie Platz sechs.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Marina Goncharova – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien