Mark Dindal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mark Dindal (* in Columbus, Ohio) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Animator und Synchronsprecher.

Biografie[Bearbeiten]

Mark Dindals erste berufliche Fortschritte begannen als Animator bei Filmen wie Arielle, die Meerjungfrau und Bernard und Bianca im Känguruland. Als Regisseur führte er Regie bei Filmen wie Cats don't Dance, Ein Königreich für ein Lama und Himmel und Huhn. In Himmel und Huhn leiht dieser dem Sportlehrer im Original die Stimme. Aufgrund seiner Regie-Arbeit bei den Filmen Cats don't Dance und Ein Königreich für ein Lama wurde Mark Dindal für drei Annie Awards nominiert. Seit März 2006 versucht Mark Dindal eigene Projekte.

Filmographie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]