Marsflagge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marsflagge

Die Marsflagge oder die Flagge des Mars ist eine Trikolore, die von der Mars Society und der The Planetary Society verwendet wird, um den Planeten Mars zu repräsentieren.

Entwurf[Bearbeiten]

Vererdung des Planeten Mars in vier Stufen

Die Flagge ist eine Trikolore, die aus drei vertikalen Balken in den Farben rot, grün und blau besteht.

Die Idee der Flagge ist es, den jetzigen und den potentiell durch Terraforming bewohnbar gemachten Mars symbolisch darzustellen. Der rote Balken steht für den Mars wie er jetzt ist, ein roter Wüstenplanet. Der grüne Balken steht für den Mars während eines möglichen zukünftigen Terraformings. Der blaue Balken steht für den Mars nach einem möglichem abgeschlossenen Terraforming, als blauer Planet, wie die Erde. Erstmals schlug Pascal Lee, Robert Zubrin eine Marsflagge während ihrer Expedition auf Devon Island vor. Das Konzept für die Flagge lieferte die Marstrilogie, die berühmteste Arbeit des Autors Kim Stanley Robinson. Die Trilogie wurde in die Bände Roter Mars, Grüner Mars und Blauer Mars (engl. Red Mars, Green Mars, Blue Mars) aufgeteilt. Rot, Grün und Blau sind außerdem die Hauptbestandteile des Lichtspektrums und symbolisieren damit Einheit in der Vielfalt.[1][2]

Gebrauch[Bearbeiten]

Die Flagge ist auf der Flashline Mars Arctic Research Station (FMARS) gehisst. Diese Station befindet sich auf der Devon Island, wo die Flagge zum ersten Mal vorgeschlagen wurde. Außerdem ist die Flagge an verschiedenen Orten auf der Mars Desert Research Station (MDRS) gehisst.

Offizieller Status[Bearbeiten]

Die Marsflagge ist in allen rechtlichen Hinsichten nicht offiziell, da es keine Regierung oder anderweitige Autorität gibt, die sie verwenden könnte. Dies hat auch mit der Tatsache zu tun, dass durch Artikel 2 des Weltraumvertrages, Himmelskörper keinen nationalen Aneignungen unterliegen.[3] [4] Dennoch trug der Astronaut John Mace Grunsfeld während der STS-103 Mission des Space Shuttle Discovery die Marsflagge mit sich. Damit war die Marsflagge am 20. Dezember 1999 zum ersten Mal im Weltraum.[1]

Alternativen[Bearbeiten]

Alternativer Entwurf der Flagge des Mars

Trotz der Tatsache, dass die Flagge von der Mars Society und The Planetary Society verwendet wird, gibt es Mitglieder, die den aktuellen Entwurf missbilligen. Ein Mitglied der deutschen Abteilung der Mars Society schlug vor, die Flagge neu zu entwerfen und argumentierte damit, dass die Farben nicht miteinander harmonieren würden und es der gewählten Flagge an Symbolik fehlte. Dadurch entstand eine weitere inoffizielle Flagge, die auf Facebook veröffentlicht wurde. Sie besteht aus den Farben Blau und Gold. Diese beide Farben sind Komplementärfarben. Später wurde die Flagge um einen roten vertikalen Streifen erweitert.

Die Idee war außerdem eine Art von Flagge zu entwerfen, die bisher von keinem Staat verwendet wird. Die einzige offizielle Flagge, die die gleichen Farben verwendet, ist die der Ukraine.

Marsflaggen in der Fiktion[Bearbeiten]

In der Marstrilogie von Kim Stanley Robinson, aus welcher sich die Marsflagge ableitet, verwendet der Mars nach seiner Unabhängigkeit 2100 eine sehr ähnliche Flagge. Allerdings sind die Farben hier horizontal und nicht vertikal und es sind noch die Umrisse der Valles Marineris, des Olympus Mons und der Vulkane der Tharsis-Region zu sehen.[5]

Vor seiner Unabhängigkeit verwendete der Mars laut der Marstrilogie eine Flagge, welche der japanischen sehr ähnlich ist. Im Unterschied zu dieser hat sie jedoch einen schwarzen Hintergrund.[6] Eine sehr ähnliche, allerdings mit rosa oder beigem Hintergrund, zeigt Marvin den Marsmenschen in Duck Dodgers in the 24 1/2 Century.[7] Auf Marvin dem Marsmenschen basieren ebenfalls einige Marsflaggen.

In seinem Science-Fiction-Roman Moving Mars, beschrieb der Autor Greg Bear die Flagge der erfundenen Marsförderation. Auf ihr befanden sich der rote Mars und seine zwei Monde in einem blauen Feld, das durch eine Diagonale vom restlichen Abschnitt der rechteckigen Flagge abgeschnitten ist. Dieser Abschnitt war weiß.

In Robert A. Heinleins Roman Fremder in einer fremden Welt wird eine improvisierte Marsflagge in aller Eile gestaltet. Dafür wurde ein rotes Marssymbol auf weißem Hintergrund verwendet. [8]

Andere Marsflaggen finden sich u.a. bei Mars Attacks[9] und diversen weiteren Geschichten.[10]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flags of Mars – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b "The First Salute: Martian Flag Flies in Space", www.spaceref.com
  2. "Mars Flag","www.1uptravel.com"
  3. "Vertrag über die Grundsätze zur Regelung der Tätigkeiten von Staaten bei der Erforschung und Nutzung des Weltraums einschließlich des Mondes und anderer Himmelskörper vom 27. Januar 1967"
  4. "Mars Flag", "www.universetoday.com"
  5. Marsflagge nach 2100 laut Marstrilogie, (englisch)
  6. [1]
  7. Marsflagge aus Duffy Duck im 24 1/2 Jahrhundert in Flags of the World und Zebratigerfisch (englisch)
  8. Heinleins Marsflagge bei Flags of the World (englisch)
  9. Marsflagge bei Mars Attacks (englisch)
  10. Fiktive Marsflaggen bei Flags of the World