Mbandaka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mbandaka
Mbandaka (Demokratische Republik Kongo)
Red pog.svg
Koordinaten 0° 3′ N, 18° 16′ O0.04833333333333318.266666666667Koordinaten: 0° 3′ N, 18° 16′ O
Basisdaten
Staat Demokratische Republik Kongo
Provinz Équateur
Höhe 370 m
Einwohner 185.000 (2005)
Gründung 1883

Mbandaka (bis 1966 Coquilhatville) ist eine Stadt im Norden des äquatorialafrikanischen Staates Demokratische Republik Kongo (bis 1998 Zaire).

Geographie[Bearbeiten]

Mbandaka zählt zu den größten Städten der Republik und ist die Hauptstadt der Provinz Équateur. Ihre geografische Breite ist 0,1° Nord (nur wenige Kilometer nördlich des Äquators), ihre Länge 18,3° Ost. Sie liegt am östlichen (linken) Ufer des Kongoflusses auf 370 m Seehöhe in der Nähe der Mündung des Ruki. Ihre Einwohnerzahl beträgt etwa 185.000 (2005) und stieg seit 1984 um ein Drittel, was deutlich unter dem allgemeinen Bevölkerungswachstum des Landes liegt.

Geschichte[Bearbeiten]

Mbandaka wurde im Jahre 1883 von Henry Morton Stanley unter dem Namen Equateurville gegründet. Unter belgischer Herrschaft fand eine Umbenennung in Coquilhatville statt. 1966 wurde die Stadt im Rahmen der von dem damaligen Diktator Mobutu Sese Seko ins Werk gesetzten „Afrikanisierung“ in „Mbandaka“ umbenannt.

Am Ende des Ersten Kongokriegs wurde die Stadt am 13. Mai 1997 von gegen Mobutu kämpfenden Rebellen eingenommen.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Stadt lebt vor allem vom Fischfang. Die gefangenen Fische werden in den größeren umliegenden Städten sowie in der Hauptstadt Kinshasa abgesetzt.

Sehenswert ist vor allem der botanische Garten im nahen, nordöstlich gelegenen Eala.

Sohn der Stadt[Bearbeiten]

Bekanntester Sohn der Stadt ist José Bosingwa, ein Fußballspieler des FC Chelsea.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Klimatabelle[Bearbeiten]

Mbandaka
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
104
 
31
21
 
 
126
 
31
21
 
 
144
 
31
21
 
 
157
 
31
21
 
 
150
 
31
21
 
 
123
 
30
21
 
 
86
 
29
20
 
 
143
 
29
20
 
 
184
 
30
20
 
 
205
 
30
20
 
 
198
 
30
20
 
 
141
 
30
21
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: wetterkontor.de
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Mbandaka
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 31,1 31,2 31,3 31,2 31,0 29,7 28,8 29,0 30,0 30,2 30,0 30,2 Ø 30,3
Min. Temperatur (°C) 20,5 20,8 20,9 21,1 21,1 20,6 20,0 20,1 20,2 20,4 20,4 20,6 Ø 20,6
Niederschlag (mm) 104 126 144 157 150 123 86 143 184 205 198 141 Σ 1.761
Sonnenstunden (h/d) 6,0 6,2 5,9 5,9 6,3 5,6 5,5 5,2 5,4 5,3 5,1 5,4 Ø 5,6
Regentage (d) 6 7 11 10 12 9 7 11 12 14 15 10 Σ 124
Luftfeuchtigkeit (%) 86 83 85 84 85 87 86 86 87 86 87 86 Ø 85,7
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
31,1
20,5
31,2
20,8
31,3
20,9
31,2
21,1
31,0
21,1
29,7
20,6
28,8
20,0
29,0
20,1
30,0
20,2
30,2
20,4
30,0
20,4
30,2
20,6
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
104
126
144
157
150
123
86
143
184
205
198
141
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez