Mežica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mežica
Wappen von Mežica Karte von Slowenien, Position von Mežica hervorgehoben
Basisdaten
Staat: Slowenien
Historische Region: Unterkärnten (Koroška)
Statistische Region: Koroška (Region Slowenisch-Kärnten)
Koordinaten: 46° 31′ N, 14° 51′ O46.52058055555614.853647222222480Koordinaten: 46° 31′ 14″ N, 14° 51′ 13″ O
Höhe: 480 m. i. J.
Fläche: 26,4 km²
Einwohner: 3.863 (2008)
Bevölkerungsdichte: 146 Einwohner je km²
Postleitzahl: 2392
Struktur und Verwaltung
Webpräsenz:

Mežica (deutsch: Mießdorf) ist eine Gemeinde in der Region Koroška, in Slowenien.

In der aus 6 Ortschaften bestehenden Gesamtgemeinde Mežica leben ungefähr 3836 Einwohner. Sie liegt im Mežatal (Mießtal) in den slowenischen Alpen nahe der Grenze zu Österreich. Im ehemaligen Blei- und Zinkbergwerk, das 1994 stillgelegt wurde, ist heute ein Museum eingerichtet. Zu sehen ist im Berg Peca (2125 m) auch eine große Sammlung an Mineralien und Fossilien.

Weblinks[Bearbeiten]