Miaoli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miaoli
苗栗市
Staat: Republik China Republik China (Taiwan)
Landkreis: Miaoli County flag.png Miaoli
Koordinaten: 24° 34′ N, 120° 49′ O24.566666666667120.8222222222250Koordinaten: 24° 34′ 0″ N, 120° 49′ 20″ O
Höhe: 50 m
Fläche: 37,9 km²
 
Einwohner: 90.864 (November 2009)
Bevölkerungsdichte: 2.397 Einwohner je km²
Zeitzone: UTC+8 (Chungyuan-Standardzeit)
Telefonvorwahl: (+886) 037
Postleitzahl: 360
 
Gemeindeart: Stadt
Gliederung: 28 Stadtteile (里, Lǐ)
Bürgermeister: Zōu Yù-méi (鄒玉梅)
Webpräsenz:
Miaoli (Taiwan)
Miaoli
Miaoli

Miaoli (chinesisch 苗栗市Pinyin Miáolì Shì) ist eine Stadt mit etwa 90.000 Einwohnern in der Republik China auf Taiwan. Sie ist Hauptstadt des Landkreises Miaoli.

Lage[Bearbeiten]

Miaoli liegt im nordwestlichen Teil Taiwans im Tal des Houlong-Flusses, der östlich und nördlich am Stadtzentrum vorbeifließt und knapp 10 km nordwestlich in die Formosastraße mündet. Der westliche Teil des Stadtgebiets wird von Hügeln eingenommen, die Höhen von etwa 240 m erreichen. Aufgrund zahlreicher Berge in der Umgebung trägt Miaoli auch den Beinamen „Bergstadt“.

Die Stadt verfügt über einen Anschluss an der Autobahn 1, der wichtigsten Nord-Süd-Verkehrsachse Taiwans, sowie über einen Bahnhof der konventionellen Eisenbahn. Die Trasse der Taiwan High Speed Rail streift das Stadtgebiet ohne Halt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebiet der Stadt Miaoli war ursprünglich von Taokas besiedelt, einem indigenen Volk Taiwans. In ihrer Sprache bedeutet Miaoli „Ebene“.

Ab 1737 wurde die Region von Einwanderern vom chinesischen Festland besiedelt, überwiegend Hakka aus der Provinz Guangdong. Bis heute haben die Hakka einen hohen Anteil an der Bevölkerung Miaolis, die Stadt ist eines ihrer Zentren in Taiwan.

Während der japanischen Herrschaft über Taiwan war Miaoli Hauptstadt eines Distrikts der Präfektur Shinchiku. Unter der Republik China wurde die Stadt Sitz des Landkreises Miaoli und hatte zunächst den Status einer Stadtgemeinde (Zhèn). Als Kreisstadt wurde sie 1981 zur Großstadt (chinesisch Pinyin Shì) heraufgestuft.

Weblinks[Bearbeiten]

Internetauftritt der Stadt Miaoli (englisch)