Michael Gerber (Autor)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Michael Allen Gerber (* 14. Juni 1969) ist ein US-amerikanischer Autor von Parodien.

Gerber veröffentlicht seine Texte im New Yorker, im Playboy und im Wall Street Journal. Seine Bücher sind meist Parodien auf bekannte Werke.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • A Christmas Peril. M. Gerber Publ., New York 2008, ISBN 978-1-890470-05-0.
  • Die Chroniken von Blarnia. Die ultimative Parodie („The chronicles of Blarnia“). Goldmann, München 2005, ISBN 978-3-442-46211-7.
  • Harry Potter Parodien
  1. Barry Trotter und die schamlose Parodie („Barry Trotter and the Unauthorized Parody“). Goldmann, München 2004, ISBN 3-442-45815-3.
  2. Barry Trotter und die überflüssige Fortsetzung („Barry Trotter and the Unnecessary Sequel“). Europa-Verlag, Hamburg 2004, ISBN 3-203-77504-2.
  3. Barry Trotter und der unmögliche Anfang („Barry Trotter and the Dead Horse“). Goldmann, München 2006, ISBN 978-3-442-41665-3.
  1. Freshman. A novel. Hyperion Books, New York 2006, ISBN 978-0-7868-3850-9.
  2. Sophomore. Another novel of Ivy League angst. Cuckoo Press, New York 2006, ISBN 978-1-890470-03-6.

Siehe auch:

Weblinks[Bearbeiten]