Middleport (Ohio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Middleport
2nd Avenue in Downtown Middleport
2nd Avenue in Downtown Middleport
Lage in Ohio
Middleport (Ohio)
Middleport
Middleport
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County:

Meigs County

Koordinaten: 39° 0′ N, 82° 3′ W38.998888888889-82.057222222222173Koordinaten: 39° 0′ N, 82° 3′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 2525 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 537,2 Einwohner je km²
Fläche: 4,9 km² (ca. 2 mi²)
davon 4,7 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 173 m
Postleitzahl: 45760
Vorwahl: +1 740
FIPS:

39-49756

GNIS-ID: 1061516
Website: www.village.middleport.oh.us
Bürgermeister: Sandy Iannarelli

Middleport ist eine Gemeinde im Meigs County, Ohio, Vereinigte Staaten. Sie liegt im Südosten Ohios am Westufer des Ohio River zwischen den Häfen Pittsburgh und Cincinnati. Die Bevölkerung betrug 2.525 Einwohner bei der Volkszählung im Jahr 2000.

Geographie[Bearbeiten]

Durch seine Lage am Fluss Ohio erlangte Middleport schon bald eine wichtige Bedeutung als Zwischenstation für die Flussschifffahrt. Da es in der Nähe Kohlevorkommen gab, konnten die Dampfschiffe hier mit Kohle versorgt werden.

Die am Fluss benachbarten Gemeinden sind flussaufwärts Pomeroy und Syracuse sowie flussabwärts Addison. Am gegenüberliegenden Flussufer befindet sich die Stadt Mason im Mason County, West Virginia.

Geschichte[Bearbeiten]

Middleport verdankt seinen Namen der Tatsache, dass es der mittlere Hafen zwischen Pittsburgh und Cincinnati am Ohio River ist.

Bildung[Bearbeiten]

Die Schulen von Middleport gehören zum Meigs Local School District. Auf dem Gemeindegebiet befindet sich ein Campus der University of Rio Grande. Elf weitere Colleges und Universitäten befinden sich im Umkreis von 60 Meilen (rund 100 km).

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Middleport war das Zuhause von Walter "Mother" Watson, einem Baseballpitcher in der Major League.

Weblinks[Bearbeiten]