Minister of Māori Affairs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Minister of Māori Affairs ist der für Angelegenheiten der Ureinwohner Neuseelands, der Māori, zuständige Minister der Regierung Neuseelands. Derzeitiger Amtsinhaber ist Pita Sharples von der Maori Party.

Der Minister of Māori Affairs spielt eine etwas andere Rolle als andere neuseeländische Minister. Neben der Aufsicht über sein Ministerium Te Puni Kōkiri, (englisch: Ministry of Māori Development) hat er auch Kompetenzen im Zuständigkeitsbereich anderer Ministerien, insofern sie die Māori betreffen. So würde die Einbeziehung des Ministers bei der Entwicklung von Richtlinien zur Lehre der Sprache der im Erziehungsministerium erwartet, obwohl sonst die Erziehungspolitik ausschließlich in die Kompetenz des Erziehungsministeriums fällt.

Geschichte[Bearbeiten]

Vor der Selbstverwaltung Neuseelands waren Angelegenheiten der Māori (insbesondere der Erwerb von Ländereien der Māori durch die Krone) Angelegenheit des Generalgouverneurs.

Das Amt hieß ursprünglich Minister of Native Affairs (Minister für Angelegenheiten der Eingeborenen) oder kurz Native Minister. Die meisten der frühen Amtsinhaber waren keine Māori, obwohl eine Übereinkunft bestand, dass Māori im Kabinett sitzen sollten (wenn auch nicht notwendigerweise als Minister).

Erst der achtzehnte Minister James Carroll von der Liberal Party, der sein Amt 1899 antrat, war Māori. Ein weiterer bedeutender Māori-Amtsinhaber war Apirana Ngata, ebenfalls ein Liberaler. Die meisten Minister bleiben aber Pākehā, obgleich sie regelmäßig Māori als Berater nutzten. Maui Pomare von der Reform Party und Eruera Tirikatene von der Labour Party sind Beispiele solcher Politiker, die im Ministerium eine wichtige Rolle spielten ohne selbst Amtsinhaber zu sein. Nach Caroll und Ngata war der nächste Amtsinhaber māorischer Abstammung Matiu Rata (33. Minister, Amtszeit 1972-1975).

Heute setzen die großen Parteien als Sprecher in Angelegenheiten der Māori und ggf. Minister möglichst Māori ein. Die Labour Party hatte seit den 1970ern fortlaufend Māori in dieser Rolle, die National Party sowohl Māori und Pākehā. Der Sprecher der National Party zu Māoriangelegenheiten ist Georgina Te Heuheu, die übernahm mit der fünften Regierung der National Party im November 2008 den Posten des Associate Minister of Maori Affairs.

Liste der Minister of Māori Affairs[Bearbeiten]

Die Tabelle führt die für Angelegenheiten der Māori zuständigen Minister (Minister of Native Affairs, ab 17. Dezember 1947 Minister of Māori Affairs) auf. Die Liste führt die Amtsinhaber als Māori auf, die vorwiegend māorischer Abstammung sind oder die einen ausreichenden kulturellen Hintergrund haben, um als Māori angesehen zu werden.

Name
Māori
Amtsantritt Amtsende Partei unter Premierminister
1 William Richmond 27. August 1858 10. November 1860 keine Stafford
2 Frederick Weld 10. November 1860 12. Juli 1861 keine Stafford
3 Walter Mantell 12. Juli 1861 18. Dezember 1861 keine Fox
4 Dillon Bell 6. August 1862 30. Oktober 1863 keine Domett
5 Fox 30. Oktober 1863 24. November 1864 keine Whitaker
Mantell, 2. Amtszeit 16. Dezember 1864 27. Juli 1865 keine Weld
6 James FitzGerald 12. August 1865 16. Oktober 1865 keine Weld
7 Andrew Russell 31. Oktober 1865 24. August 1866 keine Stafford
8 James Crowe Richmond August 1866 Juni 1869[1] keine Stafford
9 Donald McLean 28. Juni 1869 10. September 1872 keine William Fox
Donald McLean, 2. Amtszeit 11. Oktober 1872 7. Dezember 1876 keine Waterhouse, Fox, Vogel
Pollen, Julius Vogel, Atkinson
10 Pollen 18. Dezember 1876 13. Oktober 1877 keine Harry Atkinson
11 John Sheehan 15. Oktober 1877 8. Oktober 1879 keine Grey
12 John Bryce 8. Oktober 1879 21. Januar 1881 keine Hall
13 William Rolleston 4. Februar 1881 19. Oktober 1881 keine John Hall
Bryce, 2. Amtszeit 19. Oktober 1881 16. August 1884 keine Hall, Whitaker, Atkinson
14 John Ballance 16. August 1884 28. August 1884 keine Stout
Ballance, 2. Amtszeit 3. September 1884 8. Oktober 1887 keine Robert Stout
15 Edwin Mitchelson 11. Oktober 1887 24. Januar 1891 keine Harry Atkinson
Ballance, 3. Amtszeit 24. Januar 1891 4. Februar 1891 Liberal (selbst Amtsinhaber)
16 Alfred Cadman 4. Februar 1891 29. Juni 1893 Liberal Ballance, Seddon
17 Richard Seddon 6. September 1893 21. Dezember 1899 Liberal (selbst Amtsinhaber)
18 James Carroll ja 21. Dezember 1899 28. März 1912 Liberal Richard Seddon, Hall-Jones, Ward
19 William MacDonald 28. März 1912 10. Juli 1912 Liberal Mackenzie
20 William Herbert Herries 10. Juli 1912 7. Februar 1921 Reform Massey
21 Gordon Coates 9. März 1921 10. Dezember 1928 Reform Massey, Bell, (selbst Amtsinhaber)
22 Apirana Ngata ja 10. Dezember 1928 1. November 1934 United (Liberal) Ward, Forbes
23 Forbes 1. November 1934 6. Dezember 1935 United (Liberal) (selbst Amtsinhaber)
24 Michael Joseph Savage 6. Dezember 1935 27. März 1940 Labour (selbst Amtsinhaber)
25 Frank Langstone 1. April 1940 21. Dezember 1942 Labour Fraser
26 Rex Mason 7. Juli 1943 19. Dezember 1946 Labour Fraser
27 Fraser 19. Dezember 1946 13. Dezember 1949 Labour (selbst Amtsinhaber)
28 Ernest Corbett 13. Dezember 1949 26. September 1957 National Holland, Holyoake
29 Holyoake 26. September 1957 12. Dezember 1957 National (selbst Amtsinhaber)
30 Walter Nash 12. Dezember 1957 12. Dezember 1960 Labour (selbst Amtsinhaber)
31 Ralph Hanan 12. Dezember 1960 24. Juli 1969 National Holyoake
32 Duncan MacIntyre 22. Dezember 1969 8. Dezember 1972 National Keith Holyoake, Marshall
33 Matiu Rata ja 8. Dezember 1972 12. Dezember 1975 Labour Kirk, Rowling
MacIntyre, 2. Amtszeit 12. Dezember 1975 13. Dezember 1978 National Muldoon
34 Ben Couch ja 13. Dezember 1978 26. Juli 1984 National Robert Muldoon
35 Koro Weitere ja 26. Juli 1984 2. November 1990 Labour Lange, Palmer, Moore
36 Winston Peters ja 1990 1991 National Bolger
37 Doug Kidd 1991 1993 National Jim Bolger
38 John Luxton 1993 1996 National Jim Bolger
39 Tau Henare ja 1996 1998 NZ First Jim Bolger, Shipley
Tau Henare ja 1998 1998 Independent Shipley
Tau Henare ja 1998 1999 Mauri Pacific Shipley
40 Dover Samuels ja 1999 2002 Labour Clark
41 Parekura Horomia ja 2002 19. Dezember 2008 Labour Clark
42 Pita Sharples ja 19. Dezember 2008 Amtsinhaber Māori Key

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Encyclopedia of New Zealand - RICHMOND, James Crowe

Weblinks[Bearbeiten]