Montgomery (Ohio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montgomery
Montgomery (Ohio)
Montgomery
Montgomery
Lage in Ohio
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County:

Hamilton County

Koordinaten: 39° 15′ N, 84° 21′ W39.247359-84.347556244Koordinaten: 39° 15′ N, 84° 21′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 10.581 (Stand: 2009)
Bevölkerungsdichte: 766,7 Einwohner je km²
Fläche: 13,8 km² (ca. 5 mi²)
Höhe: 244 m
Postleitzahl: 45242
Vorwahl: +1 513
Website: www.ci.montgomery.oh.us

Montgomery ist eine Stadt in Hamilton County und liegt im Bundesstaat Ohio in den USA.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt befindet sich 15 Kilometer nordöstlich von Cincinnati sowie an den Highways Interstate 71 und Interstate 275.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Region des heutigen Montgomery wurde ursprünglich von Indianern bewohnt. Nachdem diese im Jahre 1794 von Truppen unter General Anthony Wayne vertrieben wurden, kamen erste Siedler in die Gegend. Diese stammten aus Montgomery in Orange County im Bundesstaat New York und nannten den neu besiedelten Ort ebenfalls Montgomery. Der Name geht auf Richard Montgomery zurück. Die Einwohner lebten zunächst hauptsächlich von der Landwirtschaft. Erst ab den 1960er Jahren, als sich das nahe Cincinnati zu einer Industriemetropole entwickelte, wuchs die Einwohnerzahl von Montgomery deutlich.

Demographie[Bearbeiten]

Im Jahre 2009 ergab sich eine Bevölkerungszahl von 10.581 Personen, was eine Steigerung gegenüber 2000 von 4,1 % bedeutet.

Quellen[Bearbeiten]