Motoo Kimura

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Motoo Kimura (jap. 木村 資生, Kimura Motoo; * 13. November 1924 in Okazaki; † 13. November 1994) war ein japanischer Botaniker und Evolutionsbiologe.

Motoo Kimura begründete die Neutrale Theorie der molekularen Evolution. 1992 erhielt Kimura die Darwin-Medaille von der Royal Society, in die er im darauffolgenden Jahr 1993 als „Foreign Member“ gewählt wurde.

Werke[Bearbeiten]

  • Evolutionary rate at the molecular level. In: Nature 217, 1968. Seiten 624-626.
  • The Neutral Theory of Molecular Evolution. Cambridge University Press 1983. ISBN 0-521-23109-4.

Weblinks[Bearbeiten]