Mount Daniel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Daniel
Mount Daniel von Südosten

Mount Daniel von Südosten

Höhe 2426 m
Lage Washington, USA
Gebirge Kaskadenkette
Koordinaten 47° 33′ 45″ N, 121° 10′ 19″ W47.5625-121.171944444442426Koordinaten: 47° 33′ 45″ N, 121° 10′ 19″ W
Mount Daniel (Washington)
Mount Daniel
Gestein Andesit
Alter des Gesteins Oligozän
Erstbesteigung 1925
Normalweg Wanderung und Klettertour von Salmon La Sac, vorbei an Cathedral Rock und Peggys Pond [1]

Mount Daniel ist ein Berg in der Kaskadenkette etwa 85 Kilometer östlich der Stadt Seattle im US-Bundesstaat Washington. Mit einer Höhe von 2426 Metern über dem Meeresspiegel ist sein Gipfel der höchste Gipfel in den Countys King und Kittitas. Der Cle Elum River, ein Zufluss des Yakima Rivers, entspringt am Osthang des Mount Daniel.[2]

Neben dem Middle Summit, dem Hauptgipfel des Berges, sind die Nebengipfel East Peak (2408 m), West Pyramid (2402 m) und Northwest Summit (2343 m) Teil des Massivs. Südöstlich erhebt sich der markante Cathedral Rock.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mount Daniel – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
Cathedral Rock

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mount Daniel. In: Peakbagger.com. Abgerufen am 13. Januar 2011.
  2. Mount Daniel im Geographic Names Information System des United States Geological Survey