Municipio San Ramón (Santa Cruz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipio San Ramón
Basisdaten
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
7941 Einw. (Fortschreibung 2010)[1]
16 Einw./km²
Telefonvorwahl (+591)
Fläche 485 km²
Höhe 300 m
Koordinaten 16° 31′ S, 62° 22′ W-16.516666666667-62.366666666667300Koordinaten: 16° 31′ S, 62° 22′ W
Municipio San Ramón (Bolivien)
Municipio San Ramón
Municipio San Ramón
Politik
Departamento Santa Cruz
Provinz Provinz Ñuflo de Chávez
Zentraler Ort San Ramón
Klima
Klimadiagramm San Ramón
Klimadiagramm San Ramón

Das Municipio San Ramón ist ein Landkreis im Departamento Santa Cruz im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Lage im Nahraum[Bearbeiten]

Das Municipio San Ramón ist eines der sechs Municipios der Provinz Ñuflo de Chávez. Es grenzt im Norden an das Municipio San Javier, im Westen an das Municipio San Julián, und im Osten an das Municipio Concepción.

Zentraler Ort des Landkreises ist die Kleinstadt San Ramón mit 6.398 Einwohnern (Violkszählung 2012) im zentralen Teil des Municipios.

Geographie[Bearbeiten]

Das Municipio San Ramón liegt im bolivianischen Tiefland in der Region Chiquitanía, einer in weiten Regionen noch wenig besiedelten Landschaft zwischen Santa Cruz und der brasilianischen Grenze.

Das Klima der Region ist ein semi-humides Klima der warmen Subtropen[2]. Die monatlichen Durchschnittstemperaturen schwanken im Jahresverlauf nur geringfügig zwischen 21 und 22 °C (siehe Klimadiagramm San Ramón) in den Wintermonaten Juni und Juli mit kräftigen kalten Südwinden, und 26 bis 27 °C von Oktober bis März.

Die jährliche Niederschlagsmenge liegt im langjährigen Mittel bei etwa 1000 mm, die vor allem in der Feuchtezeit von November bis März fällt, während die ariden Monate von Juli bis September Monatswerte zwischen 25 und 50 mm aufweisen.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Bevölkerungszahl des Municipios ist in den vergangenen beiden Jahrzehnten auf nahezu das Doppelte angestiegen:

  • 1992: 3.124 Einwohner (Volkszählung)[3]
  • 2001: 5.660 Einwohner (Volkszählung)[4]
  • 2005: 6.735 Einwohner (Fortschreibung)[5]
  • 2010: 7.941 Einwohner (Fortschreibung)[6]

Politik[Bearbeiten]

Ergebnisse der Wahlen zum Gemeinderat (concejales del municipio) bei den Regionalwahlen vom 4. April 2010:[7]

Wahl-
berechtigte
Wahl-
beteiligung
gültige Stimmen MAS-IPSP FA UCS
3.050   2.497 2.118   910 766 442
  81,9 % 84,8 %   43,0 % 36,2 % 20,9 %

Gliederung[Bearbeiten]

Das Municipio San Ramón war bis in die 1990er Jahre als „Kanton Santa Rosa de la Mina“ eines von zwei Kantonen des Landkreises San Javier. Heute ist San Ramón ein eigenständiger Landkreis und nicht weiter in Kantone unterteilt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Instituto Nacional de Estadística – Proyecciones (PDF; 1,6 MB)
  2. The Effect Of Complementary Grazing (PDF; 109 kB) (englisch)
  3. Instituto Nacional de Estadística (INE) 1992
  4. Instituto Nacional de Estadística (INE) 2001
  5. Instituto Nacional de Estadística (PDF; 196 kB)
  6. Instituto Nacional de Estadística – Proyecciones (PDF; 1,6 MB)
  7. Acta de Cómputo Nacional Elecciones Departamentales, Municipales y Regional 2010

Weblinks[Bearbeiten]