Murray Elder, Baron Elder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Murray Elder, Baron Elder bekannt als Murray Elder (* 9. Mai 1950) ist ein Labour Mitglied des britischen House of Lords.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Elder Absolvierte seine Schulbildung an der Kirkcaldy High School und studierte an der University of Edinburgh, an der er mit einem Master of Arts in Wirtschaftsgeschichte abschloss. Gordon Brown war einer seiner Freunde in Kindertagen.[1]

Von 1972 bis 1980 arbeitete er für die Bank of England. Von 1984 bis 1992 war er Mitglied der Scottish Labour Party, seit 1988 Generalsekretär. Von 1989 bis 1992 war außerdem ein Labour Mitglied der Geschäftsleitung der Scottish Constitutional Convention.

Er wurde am 19. Juli 1999 als Baron Elder von Kirkcaldy in Fife zum Life Peer ernannt.[2]

Er ist nach Chris Smith und Alan Haworth der dritte der Westminster-Abgeordneten, die alle Munros (alle Berge in Schottland, die höher als 3000 ft (914,4 m) sind) bestiegen haben. Mit dem Beinn Sgritheall bestieg er am 9. Juni 2007 den letzten der 284 Gipfel.

Elder ist der Chancellor des Al-Maktoum College, das postgraduale Studiengänge in Dundee, Schottland anbietet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Newsnight Interview 8. März 2007
  2. http://www.publications.parliament.uk/pa/ld199899/minutes/990721/ldminute.htm