Néchin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
St. Amand in Néchin

Néchin ist ein Dorf und seit einiger Zeit Teil der belgischen Stadt Estaimpuis in der Region Wallonien in der Provinz Hennegau, in der Nähe der Grenze zu Frankreich. In der Stadt befindet sich die Kirche von Saint-Amand.

In jüngster Zeit (2012) ist Néchin als zeitweiliger Wohnsitz französischer Steuerflüchtlinge bekannt geworden, so des Schauspielers Gérard Depardieu und der Association Familiale Mulliez, den Besitzern der Firma Auchan. Sie alle trachten danach, die neuen Steuergesetze des französischen Präsidenten François Hollande zu umgehen.

Weblinks[Bearbeiten]

50.6669443.26902Koordinaten: 50° 40′ N, 3° 16′ O