Nagware

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Nagware (von engl. nag 'nörgeln') bzw. Zeterware bezeichnet man Shareware, die sich dadurch auszeichnet, dass sie (oft nach Ablauf der eingeräumten Test-Phase) mit penetranten Kauf-Hinweisen aufwartet. Im Gegensatz zu anderen Shareware-Arten ist Nagware meist vollumfänglich ohne Einschränkungen des Funktionsumfanges verwendbar. Der Benutzer soll jedoch durch häufige und lästige Hinweismeldungen dazu gebracht werden, das (Voll-)Produkt zu kaufen, bei dem diese Meldungen dann nicht mehr erscheinen. Ziel ist es also, wie bei praktisch jeder Shareware-Variante, dem Benutzer einen Einblick in die Software zu ermöglichen, gleichzeitig aber zum Kauf des Produkts zu motivieren. Die Shareware-Hinweise erscheinen typischerweise

  • beim Starten des Programms, eventuell verbunden mit einer Wartezeit von mehreren Sekunden,
  • beim Beenden des Programms,
  • während der Benutzung des Programms selbst, z. B. durch Pop-up-Fenster.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]