Niki and the Dove

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niki and the Dove beim Melt! Music Festival (2012)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Instinct
  SE 60 22.06.2012 (1 Wo.)
  UK 60 26.05.2012 (1 Wo.)

Niki & the Dove ist ein schwedisches Elektropopduo aus Stockholm.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Die Musikerin Malin Dahlström war in einer Danceband und hatte ein Soloprojekt mit dem Namen Disdishdance, bevor sie im Februar 2010 auf Gustaf Karlöf traf und sich mit ihm zu Niki and the Dove zusammenschloss. Bereits wenige Monate später veröffentlichten sie ihre Debütsingle DJ, Ease My Mind beim britischen Label Moshi Moshi, die bei Kritikern gut ankam. Es folgte ein Labelwechsel zu Sub Pop Records und eine erste EP-Veröffentlichung (The Fox), die ihre Bekanntheit weiter steigerte. In der Newcomer-Prognose Sound of … der BBC für das Jahr 2012 erreichten sie Platz fünf[2].

Im Frühjahr 2012 veröffentlichten Niki and the Dove ihr Debütalbum Instinct in Europa und den USA. In Großbritannien und ihrer Heimat Schweden konnte es sich in den offiziellen Charts platzieren, in den USA wurde es in den Heatseeker-Charts gelistet[1]. 2013 wurden sie mit dem European Border Breakers Award (EBBA) ausgezeichnet.

Mitglieder[Bearbeiten]

  • Malin Dahlström, Sängerin
  • Gustaf Karlöf, Gitarrist, Keyboarder

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • Instinct (2012)

EPs

  • The Fox (2011)
  • The Drummer (2011)

Lieder

  • DJ, Ease My Mind (2010)
  • Mother Protect (2010)
  • Tomorrow (2012)
  • Somebody (2012)
  • Love to the Test (2012)

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: Schweden - Großbritannien - USA
  2. Niki And The Dove - 5th place for the Swedish electro duo, BBC, Januar 2012

Weblinks[Bearbeiten]