Olympische Jugend-Winterspiele 2012/Eiskunstlauf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Eiskunstlauf

Bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2012 in Innsbruck finden vom 14. bis zum 21. Januar 2012 fünf Wettbewerbe im Eiskunstlauf statt. Austragungsort ist die Olympiahalle Innsbruck.

Jungen[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 China VolksrepublikChina CHN Yan Han 192,45
2 JapanJapan JPN Shoma Uno 167,15
3 RusslandRussland RUS Feodossi Jefremenkow 163,46
4 Korea SudSüdkorea KOR Lee June-hyoung 160,99
5 DeutschlandDeutschland GER Niko Ulanovsky 158,47
6 JapanJapan JPN Shu Nakamura 154,22

Kurzprogramm: 14. Januar
Kür: 16. Januar

Weitere Teilnehmer aus deutschsprachigen Ländern:
SchweizSchweiz Nicola Todeschini belegte mit 128,98 Punkten den 10. Platz.
OsterreichÖsterreich Manuel Drechsler belegte mit 85,08 Punkten den 15. Platz.

Mädchen[Bearbeiten]

Li Zijun
Platz Land Sportlerin Punkte
1 RusslandRussland RUS Jelisaweta Tuktamyschewa 173,10
2 RusslandRussland RUS Adelina Sotnikowa 159,08
3 China VolksrepublikChina CHN Li Zijun 157,70
4 Korea SudSüdkorea KOR Park So-youn 136,60
5 FrankreichFrankreich FRA Anaïs Ventard 136,08
6 JapanJapan JPN Risa Shōji 135,32

Kurzprogramm: 15. Januar
Kür: 17. Januar

Teilnehmerinnen aus deutschsprachigen Ländern:
SchweizSchweiz Tina Stürzinger belegte mit 113,55 Punkten den 8. Platz.
OsterreichÖsterreich Nina Larissa Wolfslast belegte mit 96,26 Punkten den 13. Platz.

Paare[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 China VolksrepublikChina CHN Yu Xiaoyu
Jin Yang
153,82
2 RusslandRussland RUS Lina Fjodorowa
Maxim Miroschkin
134,19
3 RusslandRussland RUS Anastassija Dolidse
Wadim Iwanow
112,72
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Caitlin Belt
Michael Johnson
109,61
5 UkraineUkraine UKR Jelysaweta Usmanzewa
Wladislaw Lyssoj
095,35

Kurzprogramm: 14. Januar
Kür: 16. Januar

Eistanz[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 RusslandRussland RUS Anna Janowskaja
Sergei Mosgow
146,96
2 UkraineUkraine UKR Olexandra Nasarowa
Maxim Nikitin
131,68
3 RusslandRussland RUS Marija Simonowa
Dmitri Dragun
125,22
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Rachel Parsons
Michael Parsons
114,22
5 FrankreichFrankreich FRA Estelle Elizabeth
Romain Le Gac
106,42
6 KasachstanKasachstan KAZ Karina Usurowa
Iljas Ali
102,77

Pflichtprogramm: 15. Januar
Kür: 17. Januar

Teilnehmer aus deutschsprachigen Ländern:
OsterreichÖsterreich Christine Smith und Simon Eisenbauer belegten mit 78,26 Punkten den 9. Platz.

Team[Bearbeiten]

Platz Sportler Punkte
1 JapanJapan Shoma Uno
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jordan Bauth
WeissrusslandWeißrussland Jauhenija Tkatschenka, Jury Hulizki
16
2 FinnlandFinnland Eveliina Viljanen
UkraineUkraine Jaroslaw Paniot
RusslandRussland Marija Simonowa, Dmitri Dragun
16
3 Korea SudSüdkorea Park So-youn
KasachstanKasachstan Alexander Ljan
FrankreichFrankreich Estelle Elizabeth, Romain Le Gac
14
4 EstlandEstland Sindra Kriisa
FrankreichFrankreich Timofei Novaikin
UkraineUkraine Olexandra Nasarowa, Maxim Nikitin
13
5 SchweizSchweiz Tina Stürzinger
RusslandRussland Feodossi Jefremenkow
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Millie Paterson, Edward Carstairs
13
6 SchwedenSchweden Myrtel Saldeen Olofsson
FinnlandFinnland Tino Olenius
RusslandRussland Anna Janowskaja, Sergei Mosgow
13

Datum: 21. Januar
Es treten jeweils ein Junge, ein Mädchen und ein Eistanzpaar in einem Team an. Die Athleten gehören dabei unterschiedlichen Nationen an.

Weblinks[Bearbeiten]