Omatakoberge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Omatakoberge
Ölbild der zwei Berge von Helmut Lewin

Ölbild der zwei Berge von Helmut Lewin

Höhe 2286 m
Lage Namibia, Südliches Afrika
Koordinaten 21° 12′ 11″ S, 16° 42′ 43″ O-21.20308116.7119112286Koordinaten: 21° 12′ 11″ S, 16° 42′ 43″ O
Omatakoberge (Namibia)
Omatakoberge
Typ Kegelberge

Die Omatakoberge sind zwei markante, nahe beieinanderliegende nahezu gleich hohe Kegelberge zwischen den Städten Okahandja und Otjiwarongo. Sie gehören zu den höchsten Bergen in Namibia. Der höhere der beiden hat eine Höhe von 2286 m[1], der niedrigere ist ungefähr 150 Meter niedriger und liegt etwa zwei Kilometer südöstlich des höheren.[2] Nochmals etwas mehr als vier Kilometer südöstlich befindet sich ein weiterer Inselberg, der Klein Omatako (1783 m), nahe der Nationalstraße B1.[1][2]

Die Omatakoberge sind die höchsten Berge der Region Otjozondjupa. Das Gebiet dieser Berglandschaft befindet sich zum Großteil in Privatbesitz.

„Omatako“ bedeutet in Oshindonga so viel wie Gesäß.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b www.namibia-forum.ch: Karte Namibia
  2. a b Google Maps
  3. A Beginner's Guide to OshiNdonga, Chapter 8 abgerufen am 29. November 2010