Oriya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oriya ଓଡ଼ିଆ oṛiā

Gesprochen in

Indien (Odisha)
Sprecher 33 Millionen
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von Indien, Bundesstaat Odisha
Sprachcodes
ISO 639-1:

or

ISO 639-2:

ori

ISO 639-3:

ori

Verbreitung des Oriya

Oriya (ଓଡ଼ିଆ Oṛiā [ˈoːɽiaː], auch Odia) ist eine Sprache aus dem indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachen.

Nach der indischen Volkszählung 2001 wird Oriya von 33 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Mittlerweile dürften die Sprecherzahlen noch höher sein. Das Verbreitungsgebiet des Oriya deckt sich weitgehend mit den Grenzen des Bundesstaats Odisha (Orissa), wo über 80 Prozent der Einwohner Oriya als Muttersprache sprechen. Kleinere Minderheiten von Oriya-Sprechern leben auch in den Nachbarbundesstaaten Chhattisgarh und Jharkhand. Oriya dient in Odisha als alleinige Amtssprache, in Jharkhand hat es den Status einer assoziierten Amtssprache. Auf überregionaler Ebene ist Oriya als eine von 22 Nationalsprachen Indiens anerkannt.

Oriya wird mit einem eigenen Alphabet geschrieben.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Oriya – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen