Paralysed Age

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paralysed Age
Allgemeine Informationen
Genre(s) Dark Wave, Gothic Rock
Gründung 1991
Auflösung  ?
Gründungsmitglieder
Michael Knust
Marco Neumann (1992–1997)
Stefan Kirsch (1992–1997)
Letzte Besetzung
Michael Knust
Andrea Knust (seit 1998)

Paralysed Age war eine deutsche Gothic-Rock- und Dark-Wave-Band.

Geschichte[Bearbeiten]

1991 in der ursprünglichen Besetzung Marco Neumann, Stefan Kirsch und Michael Knust gegründet[1], veröffentlichte die Band zwei MCs sowie auf dem Label Glasnost Records die CD Nocturne und die EP Bloodsucker. Die von Geschichten von Bram Stoker und Edgar Allan Poe inspirierten Texte behandelten häufig das Thema Vampirismus.

In dieser Besetzung löste sich die Band 1996 auf.[2] Eine Compilation aus den Veröffentlichungen dieser Bandphase wurde 1999 in den USA unter dem Titel Empire of the Vampire veröffentlicht.

Ab 1998 spielten Paralysed Age als Duo bestehend aus Michael Knust und Andrea Knust. In dieser Besetzung erfolgte die Veröffentlichung zweier weiterer Alben auf dem amerikanischen Label Dancing Ferret Discs. Auf Into the Ice wirkte unter anderem auch die Crüxshadows-Violinistin Rachel MacDonnell mit.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 1992: Christened Child (MC, Negative Choice)
  • 1993: Exile (MC, Negative Choice)
  • 1994: Nocturne (Glasnost Records)
  • 2001: Into the Ice (Dancing Ferret Discs)
  • 2006: Tragedia Nosferata (Dancing Ferret Discs)

EPs[Bearbeiten]

  • 1994: Bloodsucker (Glasnost Records)

Compilations[Bearbeiten]

  • 1999: Empire of the Vampire (Dancing Ferret Discs)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MacKenzie Wilson: Allmusic bio. Rovi Corporation. Abgerufen am 12. Dezember 2010.
  2. Discogs: Paralysed Age