Patrick Chappatte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patrick Chappatte (* 1967 in Karatschi, Pakistan) ist ein Schweizer Karikaturist, der für die International Herald Tribune, Le Temps und die NZZ am Sonntag arbeitet.

Leben[Bearbeiten]

Patrick Chappatte wurde als Sohn eines Schweizers und einer Libanesin geboren. Er wuchs in Singapur und in der Schweiz auf. 1988 wurde er Karikaturist der Westschweizer Tageszeitung La Suisse. Seine spitzen Zeichnungen setzten sich schnell durch, so dass er, als sich die Einstellung von La Suisse abzeichnete, 1992 zur L’Hebdo wechselte. Zudem zeichnete er für Die Weltwoche, die seine Karikaturen wöchentlich auf der Titelseite brachte. Von 1995 bis 1998 lebte er in New York, wo er für The New York Times und Newsweek arbeitete. Danach kehrte er in die Schweiz zurück. Heute zeichnet er für die International Herald Tribune, Le Temps, Bilan und die NZZ am Sonntag.

Chappatte veröffentlicht in französischer, englischer und deutscher Sprache. Neben seinen Karikaturen produziert er Reportage-Comics. So besuchte er kurz nach dem Gaza-Krieg 2009 den Gaza-Streifen und verarbeitete seine Eindrücke.

Patrick Chappatte lebt mit seiner Frau, der Fernsehproduzentin Anne-Frédérique Widmann, und seinen drei Kindern in Genf.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

  • Attention, Chute de Mythes!. ATOZ Editions, 1992.
  • En Amérique Latine. Ringier Editions, 1996.
  • Ende gut, alles gut. Opinio Verlag, 2000.
  • Reportages BD. Editions Le Temps, 2002.
  • Another World. Globe Cartoon/IHT, 2004.
  • Les Bons et les Méchants. 2000–2004: Le monde de Bush et la Suisse de Blocher. Editions Le Temps, 2004.
  • La vie qu'on mène. Editions Glénat Humour, 2006.
  • Globalized. Globe Cartoon/IHT, 2007.
  • Partly Cloudy. Globe Cartoon, 2008.
  • Super-Contribuable. 2005-2008, des années Bush à Obama. Globe Cartoon / Le Temps, 2008.
  • 100 Karikaturen aus der «NZZ am Sonntag» 2002–2012. NZZ Libro, Zürich 2012, ISBN 978-3-03823-783-9.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Patrick Chappatte. In: Overseas Press Club of America (OPC), abgerufen am 3. Mai 2012
  2. Jean-Martin Büttner: Prüde Amerikaner und Deutschschweizer mit Bart. In: Tages-Anzeiger vom 3. Mai 2012

Weblinks[Bearbeiten]