Peruanische Volleyballnationalmannschaft der Männer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peru
PeruPeru
Verband Confederación Sudamericana de Voleibol (CSV)
Weltrangliste Platz 44
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1960
Bestes Ergebnis 14. Platz 1960
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Südamerikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1951, 1956, 1961, 1962, 1971, 1975–1979, 1985–1991, 1995–1999, 2007
Bestes Ergebnis 3. Platz 1951 und 1961
World Cup
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Weltliga
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
(Stand: 22. Juli 2008)

Die peruanische Volleyballnationalmannschaft der Männer ist eine Auswahl der besten peruanischen Spieler, die die Federación Peruana de Voleibol bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert.

Geschichte[Bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

Bei der bislang einzigen Teilnahme an einer Volleyball-Weltmeisterschaft belegte Peru 1960 den 14. Platz.

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Peru konnte sich noch nie für Olympische Spiele qualifizieren.

Südamerikameisterschaft[Bearbeiten]

Bei der ersten Volleyball-Südamerikameisterschaft wurden die Peruaner 1951 Dritter und fünf Jahre später Vierter. Nach dem dritten Platz 1961 verschlechterten sie im folgenden Jahr auf den siebten Platz. Nachdem sie 1971 Sechster und 1975 Achter geworden waren, kamen sie 1977 als Gastgeber auf den vierten und 1979 auf den sechsten Rang. Ähnliche Ergebnisse gab es auch von 1985 bis 1991. Nach dem verpassten Turnier 1993 erreichten die Peruaner die Plätze fünf, vier und acht. Bei der letzten Südamerikameisterschaft wurden sie Siebter.

World Cup[Bearbeiten]

Im World Cup hat Peru bisher nicht mitgespielt.

Weltliga[Bearbeiten]

Auch die Weltliga fand bisher ohne peruanische Beteiligung statt.

Weblinks[Bearbeiten]