Peter Mohrhardt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Mohrhardt (auch: Morhard, Mohrhart, Morhardt, Mohrhard; Geburtsdatum unbekannt; † 1685 in Lüneburg) war ein deutscher Komponist und Organist der norddeutschen Orgelschule.

Mohrhardt war von 1662 bis zu seinem Tod Organist an der Michaeliskirche.

Von Mohrhardt sind 9 Choralbearbeitungen für Orgel überliefert, die sich ähnlich wie andere Werke norddeutscher Organisten der Stilepoche häufig des Echos bedienen. Weitere Instrumental- und Vokalwerke sind verschollen.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Gustav Fock: Morhard, Peter. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart. 1. Auflage. Band 9, Bärenreiter, Kassel 1961, S. 580-581.

Weblinks[Bearbeiten]