Piet van Wijngaarden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Piet van Wijngaarden (* 19. Dezember 1898 in Papendrecht; † 2. November 1950 in Rotterdam) war ein niederländischer Motorradrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Piet van Wijngaarden gilt als einer der Pioniere des niederländischen Motorradsports. Stets auf Maschinen des englischen Hersteller Norton unterwegs, gewann er in seiner Laufbahn insgesamt sechs Titel in der Niederländischen Motorradmeisterschaft.[1] Im Jahr 1926 gewann er das 500-cm³-Rennen der ersten Auflage der bis heute ausgetragenen Dutch TT in Assen. Im folgenden Jahr konnte er diesen Erfolg wiederholen.

Statistik[Bearbeiten]

Titel[Bearbeiten]

Rennsiege[Bearbeiten]

Jahr Klasse Maschine Rennen Strecke
1925 500 cm³ Norton I. Dutch TT Rolde-Borger-Schoonloo
1926 500 cm³ Norton II. Dutch TT Circuit van Drenthe

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten]

  1. a b c Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVincent Glon: Les Champions Néerlandais. racingmemo.free.fr, abgerufen am 26. Februar 2012 (französisch).