Pimenta (Gattung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pimenta
Piment (Pimenta dioica), Illustration

Piment (Pimenta dioica), Illustration

Systematik
Rosiden
Eurosiden II
Ordnung: Myrtenartige (Myrtales)
Familie: Myrtengewächse (Myrtaceae)
Unterfamilie: Myrtoideae
Gattung: Pimenta
Wissenschaftlicher Name
Pimenta
Lindl.

Pimenta ist eine Pflanzengattung in der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae). Aus mindestens zwei Arten werden Gewürze und ätherische Öle gewonnen.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Heimatgebiete der Arten liegen in der Neotropis. Kuba ist das Zentrum der Artenvielfalt, mit etwa sieben Arten. Einige kubanische Arten sind vom Aussterben bedroht [1].

Beschreibung[Bearbeiten]

Pimenta-Arten sind immergrüne Bäume. Die gegenständigen Laubblätter sind einfach ledrig und ganzrandig.

In zymösen Blütenständen stehen die Blüten zusammen. Die cremefarbenen bis weißen Blüten sind radiärsymmetrisch. Es werden zweisamige beerenähnliche Steinfrüchte gebildet.

Arten (Auswahl)[Bearbeiten]

Die Gattung enthält etwa 12 bis 15 Arten:

Synonyme[Bearbeiten]

Synonyme für diese Gattung sind: Amomis O.Berg, Cryptorhiza Urb., Evanesca Raf., Krokia Urb., Mentodendron Lundell, Myrtekmania Urb., Pimentus Raf., Pseudocaryophyllus O.Berg.

Bilder[Bearbeiten]

Pimenta racemosa:

Literatur[Bearbeiten]

  • L. R. Landrum: Campomanesia, Pimenta, Blepharocalyx, Legrandia, Acca, Myrrhinium, and Luma (Myrtaceae). In: Organization for Flora Neotropica, ed., Fl. Neotrop. Monogr. 45:88, 107, 111, 1986.
  • H. León & H. Alain: Flora de Cuba, 5 Tomos y Sublimento. Havana, 1946-62.

Weblinks[Bearbeiten]

  1. [1] und [2] in IUCN Red List of Threatened Species.