Policía Local

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fahrzeug der Policía Local auf der Insel Mallorca
Wache der Policía Local auf der Insel La Palma

Als Policía Local bezeichnet man die kommunalen Polizeibehörden in Spanien. Die hierarchisch organisierte Einheit wird in Ortschaften eingesetzt, die mehr als 5000 Einwohner haben.

Aufgaben[Bearbeiten]

Die Policía Local kümmert sich um die niederen Belange der Polizeiarbeit, wie die Überwachung öffentlicher Räume sowie Verkehrspolizeiaufgaben an Straßen in geschlossenen Ortschaften, auf denen die Policía Trafico nicht zuständig ist. In den Bereichen, in denen Nationalstraßen durch geschlossenen Ortschaften führen, werden die Aufgaben meist zwischen Policía Local und Policía Trafico aufgeteilt.

Außerdem gehören Aufgaben wie die Sicherung von Veranstaltungen zu den Aufgabenbereichen der Policía Local, meist haben die Beamten der Policía Local dort jedoch mangels Einsatzkräften nur die Einsatzleitung, während der eigentliche Einsatz von Kräften der Guardia Civil ausgeführt wird.

Literatur[Bearbeiten]

  • Fabian Hinrichs: Das Recht der spanischen Vollzugspolizei. Ergon-Verlag, Würzburg 2004, ISBN 3-89913-364-1 (Würzburger rechtswissenschaftliche Schriften 51), (Zugleich: Würzburg, Univ., Diss., 2004).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Policía Local – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien