Polyptoton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Polyptoton (von griech. πολύς = viel und πτῶσις = Fall, Kasus) ist eine rhetorische Figur. Es bezeichnet die Wiederholung eines Wortes bzw. des Wortstammes mit Abwandlung der Flexionsform.

Beispiele[Bearbeiten]

λέγειν τὰ λεγόμενα (legein ta legomena), sehr oft in einer anderen lateinischen Form zitiert: „relata refero
„Überlieferungen überliefern“
Sed ut tum ad senem senex de senectute, sic hoc libro ad amicum amicissimus scripsi de amicitia.
„Wie ich damals einem Greise als Greis etwas über das Greisenalter dargelegt habe, so in diesem Buch einem Freunde als engster Freund etwas über die Freundschaft.“
Homo homini lupus
„Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf.“

Siehe auch[Bearbeiten]