Liga Mayor 1947/48

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Saison 1947/48 war die fünfte Spielzeit der mexikanischen Profifußball-Liga, die zu dieser Zeit noch unter dem Begriff Liga Mayor firmierte.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Weil León und Oro die Saison punktgleich abgeschlossen hatten und der Meister weder durch das Torverhältnis (das den Ausschlag zu Gunsten von León gegeben hätte) noch den direkten Vergleich (den Oro zu seinen Gunsten entschied) ermittelt wurde, musste die Meisterschaft zum zweiten Mal nach der Eröffnungssaison 1943/44 in einem separaten Entscheidungsspiel entschieden werden. Dieses wurde am 27. Juni 1948 im Estadio Ciudad de los Deportes ausgetragen und hatte nach torlosen 120 Minuten noch immer keinen Sieger gefunden, so dass ein Wiederholungsspiel erforderlich wurde, das zwei Tage später am selben Ort ausgetragen wurde. Hier behielt León durch Tore von Pablo Pérez (52.) und Rodolfo Moncada (65.) die Oberhand und konnte erstmals die Meisterschaft gewinnen. Es waren die einzigen und doch so wichtigen Tore gegen den CD Oro, dem die Esmeraldas in der Punktspielrunde noch deutlich mit 0:4 (am 28. September 1947 vor eigenem Publikum) und 0:2 (am 30. Mai 1948 im Parque Oro) unterlegen waren.

Auch gegen die beiden anderen Teams aus dem Spitzenquartett konnte der Meister nicht gewinnen (3:3 und 1:5 gegen Atlas sowie 0:0 und 0:2 gegen Puebla).

Rekordergebnisse[Bearbeiten]

Dennoch schoss keine Mannschaft so viele Tore wie der Club León (87), der auch die höchsten Saisonsiege verbuchen konnte: zu Hause ein 9:0 gegen Marte (am 30. November 1947) und auswärts ein 10:1 bei Atlante (am 21. September 1947); dem einzigen zweistelligen Saisonsieg überhaupt. Dennoch gab es fünf weitere Begegnungen, in denen ebenfalls eine zweistellige Trefferzahl zu verzeichnen war: am 4. Oktober 1947 zwischen Oro und España (6:4), am 9. November 1947 zwischen Asturias und Atlas (6:5), am 25. Dezember 1947 zwischen Marte und América (5:6), am 8. April 1948 zwischen España und Veracruz (5:5) sowie am 20. Juni 1948 zwischen América und Marte (3:7).

Gesamtjahrestabelle 1947/48[Bearbeiten]

Verein Sp G U V Tore Punkte
01. León 28 15 06 07 87:39 36–20
02. Oro 28 16 04 08 80:49 36–20
03. Atlas 28 14 07 07 69:50 35–21
04. Puebla 28 15 05 08 40:34 35–21
05. A.D.O. 28 13 05 10 68:66 31–25
06. San Sebastián 28 12 04 12 50:76 28–28
07. España 28 10 07 11 56:53 27–29
08. Tampico 28 11 05 12 62:64 27–29
09. Veracruz 28 12 03 13 62:66 27–31
10. América 28 11 04 13 63:71 26–30
11. Guadalajara 28 09 07 12 55:69 25–31
12. Moctezuma 28 09 06 13 63:77 24–32
13. Marte 28 09 05 14 66:78 23–33
14. Atlante 28 08 05 15 58:66 21–35
15. Asturias 28 06 07 15 41:62 19–37

Kreuztabelle zur Saison 1947/48[Bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Der Name der Heimmannschaft ist in der linken Spalte, ein jeweils dreistelliges Kürzel für die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

1947/48 LEO ORO ATS PUE ADO SSB ESP TAM VER AME GDL MOC MAR ATE AST
León 0:4 3:3 0:0 6:2 6:0 3:2 4:2 5:0 6:0 5:0 1:1 9:0 1:1 4:0
Oro 2:0 1:6 3:0 4:2 8:0 6:4 4:2 3:4 2:1 4:1 7:1 0:2 4:0 5:0
Atlas 5:1 0:0 4:2 5:2 3:2 0:2 2:1 3:1 1:1 2:1 1:1 3:1 2:1 3:3
Puebla 2:0 2:1 0:0 1:0 1:2 3:3 1:2 2:1 2:1 3:3 1:0 1:0 1:0 3:2
A.D.O. 2:3 1:1 3:2 2:1 2:2 2:1 4:2 4:0 3:1 3:2 4:2 4:1 2:2 3:1
San Sebastián 0:3 2:3 2:1 2:0 3:3 1:2 4:2 0:0 3:1 3:2 4:2 3:2 3:2 2:1
España 0:0 2:0 2:3 0:1 4:2 2:3 6:1 5:5 3:2 0:1 2:2 3:1 1:0 1:0
Tampico 2:0 2:3 2:0 1:1 2:1 7:2 3:0 0:2 0:4 5:0 4:3 2:2 1:1 0:1
Veracruz 2:1 2:3 1:3 1:2 5:2 2:3 2:1 4:0 4:3 2:2 2:3 4:2 3:2 4:0
América 2:6 0:1 1:0 0:2 4:4 5:0 1:1 3:4 2:1 4:3 4:3 3:7 2:1 2:1
Guadalajara 1:4 4:4 2:2 2:1 4:1 2:0 1:1 0:3 3:1 4:3 3:2 3:5 1:1 1:1
Moctezuma 2:2 3:2 1:4 1:0 0:1 6:2 4:3 5:3 2:4 1:3 4:2 4:4 1:6 1:1
Marte 0:2 3:2 3:4 1:2 2:3 1:0 2:2 2:2 4:1 5:6 1:3 6:3 3:5 1:1
Atlante 1:10 3:1 4:2 2:4 4:3 6:1 0:1 3:3 6:2 1:2 1:3 0:3 2:3 2:1
Asturias 3:2 2:2 6:5 0:1 1:3 1:1 4:2 2:4 0:2 2:2 3:1 1:2 1:2 2:1

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Weblinks[Bearbeiten]