Provinz Casma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Casma
Lage
Basisdaten
Staat Peru
Region Ancash
Sitz CasmaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 2262,9 km²
Einwohner 42.368 (2007)
Dichte 19 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 PE-ANC

Casma ist eine der 20 Provinzen, welche die Region Ancash in Peru bilden. Sie grenzt im Süden an die Provinz Huarmey, im Osten an die Provinzen Huaraz und Yungay und im Norden an die Provinz Santa. Die Hauptstadt der Provinz ist der gleichnamige Ort Casma.

In dem 2.262,86 km² großen Gebiet lebten im Jahre 2007 42.368 Menschen, was einer Bevölkerungsdichte von 18,72 Einwohnern pro km² entspricht.

Distrikte der Provinz[Bearbeiten]

Die Provinz Casma besteht aus den folgenden vier Distrikten: