Pumpspeicherkraftwerk Entracque

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

f1

Pumpspeicherkraftwerk Entracque
Staumauer des Lago del Chiotas
Staumauer des Lago del Chiotas
Lage
Pumpspeicherkraftwerk Entracque (Italien)
Pumpspeicherkraftwerk Entracque
Koordinaten 44° 13′ 29″ N, 7° 23′ 10″ O44.2247222222227.3861111111111Koordinaten: 44° 13′ 29″ N, 7° 23′ 10″ O
Land: Italien
Ort: Entracque
Kraftwerk
Planungsbeginn: 1962
Betriebsbeginn: 1982
Technik
Engpassleistung: 1320 Megawatt
Sonstiges

Das Pumpspeicherkraftwerk Entracque ist ein Pumpspeicherkraftwerk in der italienisches Gemeinde Entracque, Provinz Cuneo (CN), Region Piemont. Der gesamte Kraftwerkskomplex besteht aus drei Staubecken, dem Lago della Piastra als Unterbecken und zwei Oberbecken, dem größeren Lago del Chiotas und dem kleineren Lago della Rovina. Weiters aus zwei Kraftwerksgebäuden, die Chiotas-Piastra und Rovina-Piastra, in welchem die Turbinen, Generatoren und Pumpeinrichtungen untergebracht sind und das gemeinsam genutzte Unterbecken jeweils mit einem der beiden Oberbecken mit Druckrohrleitungen verbinden. Die Planungsarbeiten begannen im Jahr 1962, der operative Betrieb startete 1982. Mit einer Engpassleistung der gesamten Kraftwerksanlage von 1,32 GW zählt es zu den größten Pumpspeicherkraftwerken in Europa.[1]

Kraftwerksanlagen[Bearbeiten]

Das gemeinsam genutzte untere Staubecken besteht aus einer 88 m hohen Gewichtsstaumauer und besitzt ein Fassungsvermögen von 12 Millionen m3. Davon können effektiv 9 Millionen m3 bei Bedarf in die oberen beiden Staubecken gepumpt werden.[2]

Anlage Chiotas-Piastra[Bearbeiten]

Chiotas-Piastra ist die größere der beiden Kraftwerksanlagen mit einer Nennleistung von 1,184 GW und einer Fallhöhe von dem Lago del Chiotas zu dem Lago della Piastra von 1048 m. Chiotas-Piastra umfasst in Summe 8 Pumpen. Das zur Anlage gehörende obere Speicherbecken Lago del Chiotas weist ein nutzbares Fassungsvermögen von 27,3 Millionen m3 auf und wird von zwei Staudämmen eingefasst.

Anlage Rovina-Piastra[Bearbeiten]

Rovina-Piastra ist die kleinere der beiden Kraftwerksanlagen mit einer Nennleistung von 133,67 MW und einer Fallhöhe von dem Lago della Rovina zu dem Lago della Piastra von 598 m. Rovina-Piastra umfasst eine Pumpe. Das zur Anlage gehörende obere Speicherbecken Lago della Rovina weist ein Fassungsvermögen von 1,2 Millionen m3 auf und wird von einer Staudamm mit 10 m gefasst.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Staumauer Chiotas, größeres oberes Staubecken – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Staumauer Piastra, gemeinsames Unterbecken – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Entracque Power Plant (Italian) City of Entracque. Abgerufen am 13. Januar 2012.
  2.  Task Committee on Pumped Storage of the Committee on Hydropower of the Energy Division of the American Society of Civil Engineers (Hrsg.): Hydroelectric pumped storage technology : international experience. American Society of Civil Engineers, New York 1996, ISBN 0-7844-0144-6, S. 3.7.1–5.