Río Colorado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
25px Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Río Colorado (Begriffsklärung) aufgeführt.
Río Colorado
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Río Colorado

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Patagonien (Argentinien)
Flusssystem Río ColoradoVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehlt
Mündung Atlantischer Ozean-39.8-62.140Koordinaten: 39° 48′ 0″ S, 62° 8′ 24″ W
39° 48′ 0″ S, 62° 8′ 24″ W-39.8-62.140
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 1114 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet ca. 350.000 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
148 m³/s
Rechte Nebenflüsse Río Salado del Oeste
Schiffbar 320 km

Nordpatagonien mit dem Río Colorado

Der Río Colorado ist ein 1114 km langer Fluss im Süden von Argentinien.

Flusslauf[Bearbeiten]

Seine Quellen liegen an den östlichen Hängen der Anden auf der Höhe des chilenischen Vulkans Tinguiririca (etwa 34° 48' S). Der Río Colorado fließt dann vorwiegend in ost-südöstlicher Richtung. Durch die Kanäle seines Flussdeltas zwischen 39° 30' und 39° 50' südlicher Breite mündet er in den Atlantik. Die letzten 320 km bis zur Mündung sind schiffbar.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Commons Commons: Río Colorado – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  • Río Colorado. In Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 4. Leipzig 1906, S. 234–235, Fluss 3)

Achtung: Der Sortierungsschlüssel „Rio Colorado“ überschreibt den vorher verwendeten Schlüssel „Colorado, Rio“.