RMI Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raza Microelectronics, Inc.
Logo
Rechtsform Privat-Unternehmen
Gründung 2002
Sitz Cupertino, Kalifornien, USA
Leitung Atiq Raza
Mitarbeiter ca. 150 (2007)
Branche Halbleiterindustrie
Website www.rmicorp.com

Raza Microelectronics (kurz: RMI) ist ein privatgeführtes Unternehmen, das Prozessoren entwickelt. Das Unternehmen wurde im Jahr 2002 von Atiq Raza, dem Gründer von NexGen und ehemaligen COO von AMD, gegründet und hat seinen Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien. Im Dezember 2007 wurde der Firmenname von Raza Microelectronics in RMI Corporation geändert.

Partnerschaft mit AMD[Bearbeiten]

Am 13. Juni 2006 beschlossen RMI und AMD eine strategische Partnerschaft, die den Transfer der Alchemy-Prozessorfamilie von AMD an RMI beinhaltet. Demnach wird RMI zukünftig für die Weiterentwicklung der Alchemy-Familie verantwortlich sein, während AMD die Prozessoren nach wie vor unter eigenem Namen verkaufen wird.[1]

Produkte[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. AMD verkauft die Alchemy-Prozessorsparte (heise.de). 13. Juni 2006.