Raymond Kwok

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Raymond Kwok (* 1952 in Hongkong) ist ein chinesischer Unternehmer und Miteigentümer von Sun Hung Kai Properties.

Leben[Bearbeiten]

Raymond Kwok ist der jüngste Sohn des Unternehmers Kwok Tak Seng. Raymond Kwok studierte an der Cambridge University und an der Harvard Business School. Gemeinsam mit seinen Brüdern Walter Kwok und Thomas Kwok leitet er das chinesische Immobilienunternehmen Sun Hung Kai Properties. Nach Angaben des US-amerikanischen Forbes Magazine gehört Kwok zu den reichsten Chinesen und ist in The World's Billionaires gelistet. Zusammen mit seinen Brüdern ist er laut der Forbes-Liste der Milliardäre mit einem Vermögen von 19,9 Mrd. US-Dollar im Jahre 2008 auf Platz 23 der reichsten Personen der Welt.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die Forbes Liste 2008. Forbes Magazine:The World's Billonaires