The World’s Billionaires

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste The World’s Billionaires ist eine seit 1987 jährlich vom US-amerikanischen Wirtschaftsmagazin Forbes veröffentlichte Zusammenstellung, die weltweit alle Personen aufführt, deren geschätztes persönliches Vermögen eine Milliarde US-Dollar übersteigt. Billion im Englischen bedeutet eine Milliarde im Deutschen. Diktatoren und Angehörige von Königshäusern werden nicht in diese Liste aufgenommen.

Überblick[Bearbeiten]

Derzeit führt wieder Microsoft-Mitgründer Bill Gates die Liste an. Davor stand Carlos Slim Helú, ein mexikanischer Unternehmer der Telekommunikationsbranche an der Spitze. Die Mitglieder der Königshäuser in Saudi-Arabien und Brunei sind nicht aufgeführt, gelten aber teilweise ebenfalls als reicher.

Zwischen 1996 und 2006 stieg laut Forbes die Zahl der Milliardäre weltweit von 423 auf 946. Nachdem das kumulierte Gesamtvermögen aller in der Liste genannten Personen von 2001 bis 2003 sank, stieg es 2005 wieder um 300 Mrd. auf die Summe von nun 2,2 Billionen US-Dollar. Bis 2008 stieg das Gesamtvermögen auf über vier Billionen Dollar und verteilte sich auf 1.125 Menschen. Im Zuge der internationalen Finanz- und Wirtschaftskrise, die 2008 begann, sank die Zahl der Dollar-Milliardäre in der Liste vom März 2009 auf 793 Personen mit insgesamt ca. 2,4 Billionen (2.400 Milliarden) Dollar Vermögen. Allein diese verbleibenden Personen verloren 1.400 Milliarden US-Dollar.[1]

Mit Stand 2014 sind laut dieser Liste von 1645 Milliardären die meisten US-Amerikaner (492 Personen), gefolgt von Chinesen (152 Personen) und Russen (111 Personen). Deutschland (siehe auch Chronologie der reichsten Deutschen und Liste der 500 reichsten Deutschen) ist mit 85 Milliardären gelistet, mit Karl Albrecht, einer der Eigentümer von Aldi, auf Platz 18 als Reichster. Reichster Schweizer von 21 Personen ist auf Platz 92 Ernesto Bertarelli, ehemaliger Präsident des Verwaltungsrates der Biotechnologie-Firma Serono. Reichster Österreicher von zehn Personen ist auf Platz 136 Dietrich Mateschitz, Mitbegründer des Energy-Drink-Herstellers Red Bull.[2] 2014 belief sich das Gesamtvermögen aller in der Forbes-Liste aufgeführten Personen auf 6,4 Billionen (6.446 Milliarden) Dollar.

The World’s Billionaires List 2014[Bearbeiten]

Legende:

  • Position zum Vorjahr beibehalten.
  • Position(en) zum Vorjahr gewonnen bzw. Vermögen gestiegen.
  • Position(en) zum Vorjahr verloren bzw. Vermögen gesunken.
Rang Milliardär[3] Vermögen in
Milliarden US-Dollar
Nationalität Alter Wirtschaftszweig
1. Bill Gates 76,0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 58 Software (Microsoft)
2. Carlos Slim Helú 72,0 MexikoMexiko Mexiko 74 Telekommunikationsbranche (Telmex, Telcel, América Móvil)
3. Amancio Ortega 64,0 SpanienSpanien Spanien 77 Bekleidungsbranche (Inditex)
4. Warren Buffett 58,2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 83 Investmentbranche (Berkshire Hathaway)
5. Larry Ellison 48,0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 69 Software (Oracle)
6. Charles G. Koch 40,0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 78 Öl- und Chemiebranche (Koch Industries)
6. David H. Koch 40,0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 73 Öl- und Chemiebranche (Koch Industries)
8. Sheldon Adelson 38,0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 80 Immobilienbranche, (Las Vegas Sands)
9. Christy Walton 36,7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 59 Einzelhandel (Wal-Mart)
10. Jim Walton 34,7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 66 Einzelhandel (Wal-Mart)
18. Karl Albrecht 25,0 DeutschlandDeutschland Deutschland 94 Einzelhandel (Aldi)
92. Ernesto Bertarelli 12,0 SchweizSchweiz Schweiz 48 Biotechnologie (Serono S.A.)
136. Dietrich Mateschitz 9,2 OsterreichÖsterreich Österreich 69 Getränkebranche (Red Bull GmbH)

Ehemalige Listen[Bearbeiten]

2005[Bearbeiten]

Die Liste für 2005 nannte 581 Milliardäre ohne Berücksichtigung von Diktatoren und Angehörigen von Königshäusern.

Platz Name Vermögen in Milliarden US-Dollar
1 Bill Gates 46,5
2 Warren Buffett 44,0
3 Lakshmi Mittal 25,0
4 Carlos Slim Helú 23,8
5 Prinz al-Walid ibn Talal Al Saud 23,7
6 Ingvar Kamprad 23,0
7 Paul Allen 21,0
8 Karl Albrecht 18,5
9 Lawrence Ellison 18,4
10 S. Robson Walton 18,3

2006[Bearbeiten]

Rang Name Vermögen in Milliarden US-Dollar Quelle des Vermögens Land
1. Bill Gates 50,0 Microsoft USA
2. Warren Buffett 42,0 Berkshire Hathaway USA
3. Carlos Slim Helú 30,0 Telekommunikation Mexiko
4. Ingvar Kamprad 28,0 Ikea Schweden
5. Lakshmi Mittal 23,5 Mittal Steel Company Indien
6. Paul Allen 22,0 Microsoft USA
7. Bernard Arnault 21,5 Moët Hennessy Louis Vuitton S. A. Frankreich
8. Al-Walid ibn Talal Al Saud 20,0 Investments Saudi-Arabien
9. Kenneth Thomson & Familie 19,6 The Thomson Corporation Kanada
10. Li Ka-shing 18,8 Cheung Kong Hongkong

2007 und 2008[Bearbeiten]

Rang Milliardär (2007)[4] Vermögen[5]
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Gates 56,0
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Warren Buffett 52,0
3. MexikoMexiko Carlos Slim Helú 49,0
4. SchwedenSchweden Ingvar Kamprad 33,0
5. IndienIndien Lakshmi Mittal 32,0
6. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sheldon Adelson 26,5
7. FrankreichFrankreich Bernard Arnault 26,0
8. SpanienSpanien Amancio Ortega 24,0
9. HongkongHongkong Li Ka-shing 23,0
10. KanadaKanada David Thomson 22,0
15. DeutschlandDeutschland Karl Albrecht 20,0
76. SchweizSchweiz Ernesto Bertarelli 8,8
249. OsterreichÖsterreich Karl Wlaschek 3,5
Rang Milliardär (2008)[6] Vermögen[5]
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Warren Buffett 62,0
2. MexikoMexiko Carlos Slim Helú 60,0
3. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Gates 58,0
4. IndienIndien Lakshmi Mittal 45,0
5. IndienIndien Mukesh Ambani 43,0
6. IndienIndien Anil Ambani 42,0
7. SchwedenSchweden Ingvar Kamprad 31,0
8. IndienIndien Kushal Pal Singh 30,0
9. RusslandRussland Oleg Deripaska 28,0
10. DeutschlandDeutschland Karl Albrecht 27,0
75. SchweizSchweiz Ernesto Bertarelli 10,3
211. OsterreichÖsterreich Karl Wlaschek 4,9

2009 und 2010[Bearbeiten]

Rang Milliardär (2009)[7] Vermögen[5]
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Gates 40,0
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Warren Buffett 37,0
3. MexikoMexiko Carlos Slim Helú 35,0
4. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Larry Ellison 22,5
5. SchwedenSchweden Ingvar Kamprad 22,0
6. DeutschlandDeutschland Karl Albrecht 21,5
7. IndienIndien Mukesh Ambani 19,5
8. IndienIndien Lakshmi Mittal 19,3
9. DeutschlandDeutschland Theo Albrecht 18,8
10. SpanienSpanien Amancio Ortega 18,3
52. SchweizSchweiz Ernesto Bertarelli 8,2
124. OsterreichÖsterreich Karl Wlaschek 4,2
Rang Milliardär (2010)[8] Vermögen[5]
1. MexikoMexiko Carlos Slim Helú 53,5
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Gates 53,0
3. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Warren Buffett 47,0
4. IndienIndien Mukesh Ambani 29,0
5. IndienIndien Lakshmi Mittal 28,7
6. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Larry Ellison 28,0
7. FrankreichFrankreich Bernard Arnault 27,5
8. BrasilienBrasilien Eike Batista 27,0
9. SpanienSpanien Amancio Ortega 25,0
10. DeutschlandDeutschland Karl Albrecht 23,5
64. SchweizSchweiz Ernesto Bertarelli 10,0
189. OsterreichÖsterreich Karl Wlaschek 4,4

2011 und 2012[Bearbeiten]

Rang Milliardär (2011)[9] Vermögen[5]
1. MexikoMexiko Carlos Slim Helú 74,0
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Gates 56,0
3. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Warren Buffett 50,0
4. FrankreichFrankreich Bernard Arnault 41,0
5. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Larry Ellison 39,5
6. IndienIndien Lakshmi Mittal 31,1
7. SpanienSpanien Amancio Ortega 31,0
8. BrasilienBrasilien Eike Batista 30,0
9. IndienIndien Mukesh Ambani 27,0
10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Christy Walton 26,5
12. DeutschlandDeutschland Karl Albrecht 25,5
81. SchweizSchweiz Ernesto Bertarelli 10,0
208. OsterreichÖsterreich Dietrich Mateschitz 5,0
Rang Milliardär (2012)[10] Vermögen[5]
1. MexikoMexiko Carlos Slim Helú 69,0
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Gates 61,0
3. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Warren Buffett 44,0
4. FrankreichFrankreich Bernard Arnault 41,0
5. SpanienSpanien Amancio Ortega 37,5
6. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Larry Ellison 36,0
7. BrasilienBrasilien Eike Batista 30,0
8. SchwedenSchweden Stefan Persson 26,0
9. HongkongHongkong Li Ka-shing 25,5
10. DeutschlandDeutschland Karl Albrecht 25,4
83. SchweizSchweiz Ernesto Bertarelli 10,6
193. OsterreichÖsterreich Johann Graf 5,3
193. OsterreichÖsterreich Dietrich Mateschitz 5,3

2013[Bearbeiten]

Rang Milliardär (2013)[11] Vermögen[5]
1. MexikoMexiko Carlos Slim Helú 73,0
2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bill Gates 67,0
3. SpanienSpanien Amancio Ortega 57,0
4. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Warren Buffett 53,5
5. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Larry Ellison 43,0
6. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charles G. Koch 34,0
6. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David H. Koch 34,0
8. HongkongHongkong Li Ka-shing 31,0
9. FrankreichFrankreich Liliane Bettencourt 30,0
10. FrankreichFrankreich Bernard Arnault 29,0
18. DeutschlandDeutschland Karl Albrecht 26,0
94. SchweizSchweiz Ernesto Bertarelli 11,0
162. OsterreichÖsterreich Dietrich Mateschitz 7,1

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Up in smoke (Englisch) Zugriff 17. März 2009
  2. The World's Billionaires List. Forbes, 3. März 2014, abgerufen am 30. Mai 2014 (englisch).
  3. The 2013 complete list of world's billionaires by Nation (Englisch) Forbes Magazine. Abgerufen am 30. Mai 2014.
  4. The World's Billionaires 2007, in: forbes.com, abgerufen am 17. März 2013 (englisch).
  5. a b c d e f g Das Vermögen ist in Milliarden US-Dollar angegeben.
  6. The World's Billionaires 2008, in: forbes.com, abgerufen am 17. März 2013 (englisch).
  7. The World's Billionaires 2009, in: forbes.com, abgerufen am 17. März 2013 (englisch).
  8. The World's Billionaires 2010, in: forbes.com, abgerufen am 17. März 2013 (englisch).
  9. The World's Billionaires 2011, in: forbes.com, abgerufen am 27. März 2014 (englisch).
  10. The World's Billionaires 2012, in: areppim.com, abgerufen am 27. März 2014 (englisch).
  11. The World's Billionaires 2013, in: areppim.com, abgerufen am 27. März 2014 (englisch).