Redruth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

50.234166666667-5.2255555555556Koordinaten: 50° 14′ N, 5° 14′ W

Karte: Vereinigtes Königreich
marker
Redruth
Magnify-clip.png
Vereinigtes Königreich
Bahnhof Redruth

Redruth (Kornisch: Rysrudh) ist eine englische Kleinstadt im Südwesten der Grafschaft Cornwall mit 12.352 Einwohnern (2001).

Geografie[Bearbeiten]

Redruth liegt ca. 13 Kilometer westlich von Truro und 8 Kilometer nordwestlich von Falmouth.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich war Redruth eine unbedeutende Marktstadt, bis im 18. Jahrhundert eine stark gesteigerte Nachfrage nach Kupfererz einsetzte. Das in den kornischen Zinnminen gewonnene Kupfererz war bis dahin meist ungenutzt geblieben. Mit der einsetzenden industriellen Revolution änderte sich das, Kupfer wurde als Ausgangsmaterial für Messing ein gefragter Rohstoff. Redruth war von Kupfererz-Lagerstätten umgeben und stieg schnell zu einer der größten und reichsten Bergbaustädte Großbritanniens auf, die Einwohnerzahl wuchs rasch an. Die meisten Bergarbeiterfamilien profitierten allerdings nicht vom neuen Reichtum, sie blieben arm.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wandelte sich Redruth von einer Markt- und Bergbaustadt in eine Wohn- und Handelsstadt. Großbritannien importierte den Großteil seines Kupfers aus dem Ausland, der Niedergang des kornischen Bergbaus setzte ein. Viele der Bergarbeiter wanderten in die neuen Bergbaugebiete Amerikas, Asiens, Australiens und Südafrikas aus. Die letzte Kupfermine Cornwalls, South Crofty bei Pool, wurde im März 1998 stillgelegt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter:

Personen mit Beziehung zur Stadt:

  • William Murdoch (1754-1839), einer der Erfinder der Gasbeleuchtung, lebte zeitweilig in Redruth. Es wird berichtet, dass er ab 1792 sein Haus mit Gas beleuchtete.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Aphex Twin benannte mehrere Tracks nach Sehenswürdigkeiten und Straßen in der Umgebung der Stadt. Das von ihm mitgegründete Plattenlabel Rephlex Records hat seinen Sitz in Redruth.
  • Auch Luke Vibert benannte ein Album Chicago, Detroit, Redruth.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Redruth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien