Richard Cassels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Russborough House in Irland

Richard Cassels (* 1690 in Kassel, Deutschland; † 1751 in Irland), in Irland auch unter dem Namen Richard Castle bekannt, war ein in Irland tätiger Architekt und gilt als einer der bedeutendsten Architekten des irischen Palladianismus im 18. Jahrhundert.[1]

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Zu Cassels Bauwerken gehören der dorische Tempel im Trinity College, Rotunda Hospital, Powerscourt House, Leinster House und Russborough House.[2][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vgl. Seán O'Reilly: Irish Houses and Gardens. From the archives of country life. Aurum Press, London 2008., ISBN 978-1-84513-351-1, 82ff.
  2. Russborough House. In: www.russborough.ie. Abgerufen am 24. August 2011.
  3. The Leinster House. In: architecture.about.com. Abgerufen am 24. August 2011.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Richard Cassels – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien