Richard Verderber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Fencing pictogram.svgFechten
Osterreich CisleithanienCisleithanien Kaisertum Österreich
Olympische Ringe Olympische Spiele
Silber 1912 Säbel, Mannschaft
Bronze 1912 Florett, Einzel

Richard Verderber (* 23. Jänner 1884 in Gottschee; † 8. September 1955 in Wien) war ein österreichischer Fechter, der als Angehöriger des K.u.k. Militär Fecht- und Turnlehrerinstituts an den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm teilnahm. Dort gewann er zwei Medaillen und wurde damit der erfolgreichste Österreicher bei diesen Spielen.

Erfolge bei den Olympischen Spielen in Stockholm 1912[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]