Rite of Passage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rite/s of passage (englisch Erwachsenwerden, Übergangsritual/e) bezeichnet:

Filmwelt:

Literatur:

Musik:

Sonstiges

  • Übergangsritus (französisch rites de passage), vom französischen Anthropologen Arnold van Gennep eingeführtes ethnologisches Konzept (1909)
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.