River Calder (Wyre)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
River Calder
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der River Calder in seinem Oberlauf

Der River Calder in seinem Oberlauf

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Lancashire, England
Flusssystem Wyre
Abfluss über Wyre → Irische See
Flussgebietseinheit North West
Ursprung am Fiendsdale Head
53° 55′ 52″ N, 2° 37′ 58″ W53.931231-2.632906
Mündung bei Catterall in den Wyre53.881897-2.774698Koordinaten: 53° 52′ 55″ N, 2° 46′ 29″ W
53° 52′ 55″ N, 2° 46′ 29″ W53.881897-2.774698
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Linke Nebenflüsse Calder Dyke, East Grain
Gemeinden Catterall, Calder Vale, Oakenclough

Der River Calder ist ein Fluss in Lancashire, England. Der River Calder entspringt am Fiendsdale Head im Forest of Bowland und fließt zunächst in westlicher Richtung. An der Ortschaft Oakenclough ändert er seine Richtung nach Süden. Östlich des Ortes Catterall wendet sich der Fluss erneut nach Westen und kreuzt dann die Autobahn M6 und den Lancaster Canal. Der Fluss fließt im Norden von Catterall und mündet im Nordwesten des Ortes in den Wyre.

Wasser aus dem River Calder ermöglichte bis 1891 den Betrieb von Druckereien und Lederindustrie in Catterall, doch dann erhielt der örtliche Wasserversorger - die Fylde Water Company - durch einen Beschluss des Parlaments die Erlaubnis große Mengen Wasser im Oberlauf des Flusses für die Trinkwasserversorgung zu entnehmen und so stand nicht mehr genug Wasser für den Betrieb der Maschinen zur Verfügung.[1]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Ron Greenall, Some aspects of the history and development of Catterall auf der Webseite des Catterall Civil Parish Council