Rivière Batiscan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rivière Batiscan
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Chutes des Ailes

Chutes des Ailes

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Mauricie in Québec (Kanada)
Flusssystem Sankt-Lorenz-Strom
Abfluss über Sankt-Lorenz-Strom → Atlantischer Ozean
Ursprung Lac Édouard
47° 38′ 47″ N, 72° 17′ 57″ W47.64632-72.299137363
Quellhöhe 363 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Sankt-Lorenz-Strom46.52-72.235833333333Koordinaten: 46° 31′ 12″ N, 72° 14′ 9″ W
46° 31′ 12″ N, 72° 14′ 9″ W46.52-72.235833333333
Länge 196 km[1]
Einzugsgebiet 4688 km²[1]
Abfluss am Pegel Centrale de Saint-NarcisseVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MNQ
MQ
MHQ
7,9 m³/s
96 m³/s
937 m³/s
Linke Nebenflüsse Rivière à Veillet, Rivière à Pierre, Rivière Miguick, Rivière aux Éclairs
Rechte Nebenflüsse Rivière à la Lime, Rivière des Chutes, Rivière des Envies, Rivière Pierre-Paul, Rivière Tawachiche, Rivière Propre, Rivière Serpentine, Rivière Jeannotte
Rivière Batiscan

Rivière Batiscan

Rivière Batiscan ist ein Fluss in der kanadischen Provinz Québec.

Der 196 km lange Fluss fließt vom Lac Édouard in der Region Mauricie in südlicher Richtung zum Sankt-Lorenz-Strom und mündet in diesen bei Batiscan – 30 km östlich von Trois-Rivières und 80 km westlich der Provinzhauptstadt Québec.

Wasserkraft[Bearbeiten]

Centrale de Saint-Narcisse ist das einzige Wasserkraftwerk am Rivière Batiscan. Es wurde 1926 fertiggestellt und wird von Hydro-Québec betrieben. Zwei Turbinen erzeugen zusammen 15 MW. Das hydraulische Potential beträgt 44,81 m.[2]

Geographie[Bearbeiten]

Flusslauf[Bearbeiten]

Der Fluss Rivière Batiscan hat seinen Ursprung auf 363 m Höhe in den Laurentinischen Bergen. Er entspring dem See Lac Édouard. Dieser hat einen weiteren Abfluss, den Rivière Jeannotte, welcher sich nach 48 km mit dem Rivière Batiscan vereinigt. Der Rivière Batiscan fließt in südlicher Richtung zum Sankt-Lorenz-Strom.

Hydrologie[Bearbeiten]

Das Einzugsgebiet umfasst 4688 km². Am Wasserkraftwerk Centrale de Saint-Narcisse beträgt der mittlere Abfluss 96 m³/s. Der Abfluss variiert stark. Im Monat Mai erreicht er sein Maximum mit 937 m³/s, im September sind es lediglich 7,9 m³/s. Auf den letzten 18 km des Flusslaufs machen sich die Gezeiten des Ästuars des Sankt-Lorenz-Stroms bemerkbar. An der Mündung beträgt der Tidenhub 1,5 m.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rivière Batiscan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Commission de toponymie du Québec - Rivière Batiscan
  2. Hydro-Québec - Hydroelectric Generating Stations