Roger Wittmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roger Wittmann (* 29. Februar 1960)[1] ist ein deutscher Unternehmer. Er ist Mitbegründer und Geschäftsführer von ROGON-Sportmanagement.

Mit ROGON-Sportmanagement managt und vertritt Wittmann Fußballspieler in der ganzen Welt. Zu bekannten durch ROGON betreuten Spielern zählen unter anderem Kevin Kurányi, Jermaine Jones, Tim Wiese oder Luiz Gustavo. Damit zählt er zu den einflussreichsten Spielerberatern in Deutschland.[2]

Wittmann ist ein Schwager des ehemaligen Fußballnationalspielers Mario Basler.[3] Er ist mit der ehemaligen Tennisspielerin Anke Huber liiert. Zusammen mit ihr hat er einen Sohn und eine Tochter.[3] Aus zwei früheren Ehen hat er vier weitere Kinder.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.rogon.tv/ueber_rogon/unternehmen/management
  2. http://www.zehn.de/roger-wittmann-5922602-1
  3. a b c http://www.bild.de/sport/2007/sport/wittmann-roger-2027408.bild.html