Roger Wittmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roger Wittmann (* 1960)[1] ist ein deutscher Unternehmer. Er ist Mitbegründer und Geschäftsführer von ROGON-Sportmanagement.

Mit ROGON-Sportmanagement managt und vertritt Wittmann Fußballspieler in der ganzen Welt. Zu bekannten durch ROGON betreuten Spielern zählen unter anderem Kevin Kurányi, Jermaine Jones, Kevin-Prince Boateng, Tim Wiese oder Luiz Gustavo. Damit zählt er zu den einflussreichsten Spielerberatern in Deutschland.[2]

Wittmann ist ein Schwager des ehemaligen Fußballnationalspielers Mario Basler.[3] Er ist mit der ehemaligen Tennisspielerin Anke Huber liiert. Zusammen mit ihr hat er einen Sohn und eine Tochter.[3] Aus zwei früheren Ehen hat er vier weitere Kinder.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.rogon.tv/ueber_rogon/unternehmen/management
  2. http://www.zehn.de/roger-wittmann-5922602-1
  3. a b c http://www.bild.de/sport/2007/sport/wittmann-roger-2027408.bild.html