Rogersville (New Brunswick)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rogersville
Lage in New Brunswick
Rogersville (New Brunswick)
Rogersville
Rogersville
Staat: Kanada
Provinz: New Brunswick
County: Northumberland County
Koordinaten: 46° 44′ N, 65° 26′ W46.734743-65.4294280Koordinaten: 46° 44′ N, 65° 26′ W
Höhe: 80 m
Fläche: 7,23 km²
Einwohner: 1170 (Stand: 2011)
Bevölkerungsdichte: 161,8 Einw./km²
Zeitzone: Atlantic Time (UTC−4)
Postleitzahl: E4Y 2L6
Vorwahl: +1 506
Webpräsenz: www.rogersvillenb.com/
Saint-François-de-Sales Church
(um 1930)

Rogersville ist ein Dorf in der kanadischen Provinz New Brunswick. Der Ort hat 1170 Einwohner (2011).[1]

Geografie[Bearbeiten]

Rogersville liegt im Northumberland County an der Kreuzung der Verbindungsstraßen New Brunswick Route 126 und New Brunswick Route 440. Miramichi befindet sich rund 25 Kilometer entfernt in nördlicher Richtung, Moncton rund 90 Kilometer entfernt in südwestlicher Richtung.

Historie[Bearbeiten]

Der Ort wurde nach James Rogers, dem römisch-katholischen Bischof von Chatham (dem späteren Bistum Bathurst) benannt[2] und ist heute insbesondere durch zwei Klöster der Trappisten bekannt: das Notre-Dame de l'Assomption Abbey für Nonnen und das Notre Dame du Calvaire Abbey für Mönche.[3][4]

Rogersville verfügt über weitere historisch wertvolle Gebäude und Plätze, die auf der List of historic places in Northumberland County, New Brunswick verzeichnet sind:

  • Boutique Mode Elle
  • Gérard Raymond Centre
  • Monument Notre-Dame-de-l'Assomption
  • Rogersville Presbytery
  • Saint-François-de-Sales Church

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Canada - Census Rogersville 2011
  2. Namensgebung
  3. Notre Dame de l'Assomption Abbey
  4. Notre Dame du Calvaire Abbey