Rossy de Palma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rossy de Palma 2013

Rossy de Palma (* 16. September 1964[1][2] in Palma de Mallorca; eigentlich Rosa Elena Garcia Echave[3]) ist eine spanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

De Palma ist vor allem durch ihre Auftritte in diversen Filmen von Pedro Almodóvar bekannt.[4][5] Er entdeckte die Sängerin und Tänzerin 1986 in einem Madrider Cafe. De Palma, die acht Jahre lang mit ihrem Schauspielkollegen Santiago Lajusticia liiert war,[5] hat zwei Kinder.[6]

Rossy de Palma war zweimal für den Goya als beste Nebendarstellerin nominiert: 1994 für Kika und 1996 für La flor de mi secreto.[7] Im Jahr 1994 erhielt sie zusammen mit ihren Ensemblekollegen den NBR Award in der Kategorie Best Acting By An Ensemble für ihre Mitwirkung in dem Film Prêt-à-Porter.[7] 1998 war de Palma Gewinnerin des Spezialpreises beim Internationalen Filmfestival von Locarno für den Film Hors jeu.[7]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rossy de Palma – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biographische Details von Rossy de Palma auf imdb.com (englisch), abgerufen am 11. Oktober 2011.
  2. Nach anderen Angaben: 18. November 1964; vgl. Rossy de Palma auf elpais.com (spanisch), abgerufen am 11. Oktober 2011.
  3. Rossy de Palma auf elpais.com (spanisch), abgerufen am 11. Oktober 2011.
  4. Die Lieblings-Schauspieler von Pedro Almodóvar, abgerufen am 29. Oktober 2007.
  5. a b Rossy de Palma auf portalmix.com (Webarchiv, spanisch), abgerufen am 6. Oktober 2012.
  6. Kurzporträt von Rossy de Palma auf 20minutos.es (spanisch), abgerufen am 29. Oktober 2007.
  7. a b c Auszeichnungen für Rossy de Palma auf imdb.com, abgerufen am 11. Oktober 2011.