Sander Cordeel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sander Cordeel an der Muur van Geraardsbergen beim E3-Prijs Harelbeke 2012

Sander Cordeel (* 7. November 1987 in Sint-Niklaas) ist ein belgischer Straßenradrennfahrer.

Sander Cordeel begann seine Karriere 2006 bei dem belgischen Continental Team Bodysol-Win for Life-Jong Vlaanderen. Ab 2008 fuhr er für die Amateurmannschaft Rock Werchter-Chocolade Jacques. In seinem ersten Jahr dort gewann er eine Etappe bei Triptyque Ardennaise. In der Saison 2010 wurde er Erster der Trofee van Haspengouw und Zweiter bei der Tour de Liège. 2011 fuhr Cordeel für die Mannschaft Colba-Mercury, wo er erneut bei der Trofee van Haspengouw erfolgreich war. Außerdem gewann er eine Etappe und die Gesamtwertung der Tweedaagse van de Gaverstreek, sowie das Einzelzeitfahren der belgischen Amateurmeisterschaft. Von 2012 bis 2013 ging Sander Cordeel für das Team Lotto-Belisol an den Start.

Sander Cordeels Bruder Pieter Cordeel ist ebenfalls Radrennfahrer. Er gewann unter anderem 2007 das slowenische Juniorenrennen Po Stajerski.

Erfolge[Bearbeiten]

2011

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]