Sanipass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sanipass
Ausblick vom Sanipass Richtung Osten

Ausblick vom Sanipass Richtung Osten

Himmelsrichtung West Ost
Passhöhe 2873 m
Mokhotlong-Distrikt, Lesotho Provinz KwaZulu-Natal, Südafrika
Talorte Mokhotlong Underberg
Ausbau Passstraße
Gebirge Drakensberge
Besonderheiten höchster Pass in Südafrika, drittsteilste Passstraße der Welt
Profil
Ø-Steigung   20,5 % (1330 m / 6,5 km)
Karte
Sanipass (Südafrika)
Sanipass
x
Koordinaten 29° 35′ 5″ S, 29° 17′ 15″ O-29.58472229.28752873Koordinaten: 29° 35′ 5″ S, 29° 17′ 15″ O

fk

Der Sanipass, englisch Sani Pass, ist ein 2873 Meter über dem Meeresspiegel liegender Gebirgspass in den Drakensbergen zwischen dem Osten von Lesotho und Südafrika. Er ist der höchste Pass in Südafrika.

Sanipass, Blickrichtung Lesotho

Über den Sanipass führt die Straße von Mokhotlong im Mokhotlong-Distrikt in Lesotho in das südafrikanische Underberg in der Provinz KwaZulu-Natal. Die Passstraße führt auf der westlichen Seite durch das Hochland der Drakensberge (auch Maloti-Berge) von Lesotho. Auf der südafrikanischen Seite windet sie sich in zahlreichen Serpentinen den schroffen Abhang hinunter, bis das Tal des Mkhomazane erreicht wird. Die südafrikanische Straße zum Sanipass ist die drittsteilste Passstraße der Welt. Auf einer 6,5 Kilometer langen Teilstrecke werden 1330 Höhenmeter überwunden.[1] Die Straße ist nicht asphaltiert, Pläne die Straße auszubauen werden derzeit (2010) kontrovers diskutiert.[2]

Der südafrikanische Grenzposten befindet sich nicht an der eigentlichen Grenze auf Passhöhe, sondern am Fuß einer acht Kilometer langen Strecke. Zwischen Grenzposten und Passhöhe darf die Straße nur mit geländegängigen Fahrzeugen befahren werden.

Auf der Passhöhe befindet sich das höchstgelegene Pub Afrikas.[3] Die südafrikanische Seite der Passstraße liegt im Ukhahlamba-Drakensberg Park.

Die Straße über den Sanipass ist die einzige Straßenverbindung von der Ostgrenze Lesothos nach Südafrika.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sani Pass – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.hakuna-matatta.ch/suedafrika.htm
  2. Bongani Mthethwa: Local community says the R490-million upgrade will adversely affect tourism. The Sunday Times. 13. Dezember 2009. Abgerufen am 17. Februar 2010.
  3. Information bei sanitopchalet.co.za (englisch)