Sarah Laine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sarah Laine (* 23. Oktober 1982 in Santa Barbara, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Laine folgte als Kind ihren Eltern, die eine längere Zeit in diversen Orten in Westeuropa verbrachten. Später zog sie nach Michigan, wo sie Schauspiel- und Modelunterricht nahm.[1]

Laine debütierte in zwei Folgen der Fernsehserie Passions aus dem Jahr 1999. In der Komödie American Pie 2 spielte sie eine kleine Nebenrolle. Im Fantasy-Actionfilm Mermaids spielte sie eine der drei Meerjungfrauen-Schwestern, die die Mörder des Vaters der Frauen töten. Im Erotikthriller Wild Things 3 (2005) übernahm sie eine der Hauptrollen. Im Horrorfilm Plane Dead – Der Flug in den Tod (2007) trat sie in einer größeren Rolle als ein Zombie auf.

Laine lebt in Los Angeles.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2001: American Pie 2
  • 2003: Mermaids
  • 2005: The Rain Makers
  • 2005: Wild Things 3 (Wild Things: Diamonds in the Rough)
  • 2006: A.K.A.
  • 2007: Plane Dead – Der Flug in den Tod (Flight of the Living Dead: Outbreak on a Plane)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biografie in der IMDb